Résultats de recherche: werner blenk

26 février 2016 0 Commentaire

Geburtstagswalzer, Tango und mehr: El Cimarrón Ensemble Duo spielt auf …..

Instrumente  – farbige Schlegel, Auszug Programm – Christina Schorn und Ivan Mancinelli Das österreichische Kulturinstitut hatte gestern Abend zwei Mitglieder des El Cimarrón Ensembles zu Gast: das ausgezeichnete Duo Christina Schorn und Ivan Mancinelli. Sie interpretierten u.a. Werke von Hans-Werner Henze (1926-2012), Luca Lombardi  (*1945) und Astor Piazzola (1921-1992). Vielleicht ja schon als kleines Vor-Geburtstagsgeschenk […]

25 janvier 2016 0 Commentaire

Massensuizid und Hochzeitstorte: Emma Dante inszeniert in Rom die Cenerentola

nach der Vorstellung – Cenerentola von Rossini (Foto: Christa Blenk)   Massensuizid und Hochzeitstorte Türkise Cremeschnitten und Rokoko-Aufziehpuppen à la Hoffmanns Erzählungen: so sieht Emma Dante Rossinis Cenerentola; ihre erste Arbeit an der Oper Rom. Außer einigen spanischen Wänden, die mit den eitlen und herzlosen Schwestern « Spieglein, Spieglein an der Wand » spielen, einer verschnörkelten Hochzeitstcremetortenkutsche […]

28 décembre 2015 0 Commentaire

2015 in Bildern

2015 : Highlights in Bildern Fotos: Christa Blenk; Casa di Goethe (Bild 43), Silvia Stucky (performance – Bild 27); JNP

23 décembre 2015 0 Commentaire

Musikalische Highlights in der Vorweihnachtszeit

Mit Musik gen Weichnachten. Ein paar Wochen vor Weihnachten beginnt in Rom traditionsgemäss ein regelrechter Konzertmarathon  und man kann gar nicht alles machen: Ich habe mich – richtig wie sich herausstellen sollte – für die folgenden Konzerte entschieden #Edgar Varèse reiste mit Bill Viola in die Wüste, das ist zwar nun gar nicht weihnachtlich aber […]

1 décembre 2015 0 Commentaire

Die Bassariden – Hans-Werner Henze

Nach der Premiere (Foto: Christa Blenk)   Exakt vor 50 Jahren hat Hans-Werner Henze das Meisterwerk Die Bassariden komponiert. Aus diesem Anlass hat die Oper Rom mit einer schon längst überfälligen aber nun beeindruckenden neuen Inszenierung die diesjährige Opernsaison eröffnet (und zeigt vielleicht der Mailänder Scala den Weg). Sicherlich das Highlight dieser Saison! Gewaltig-religiöse El […]

5 novembre 2015 0 Commentaire

An die Musik – Frido Mann ließt in der Casa di Goethe

   Incontri Romani – Frido Mann und Dr. Maria Gazzetti (Foto: Casa di Goethe) « Hast mich in eine bess’re Welt entrückt! » Diese Zeile aus einem Gedicht von Franz von Schober war und ist Frido Manns Leitmotiv für sein erst vor kurzem erschienenes Buch  An die Musik. Einen  autobiografischen Essay nennt er es,  und es geht […]

28 juillet 2015 0 Commentaire

Hans Werner Henze

In ihm (Henze) schlägt ein deutsches Herz, doch darum herum ist alles andere mediterran (Simon Rattle) 1926 in Gütersloh als Sohn eines parteitreuen Lehrers geboren, nimmt Henze nach dem Krieg Unterricht bei Fortner in Heidelbar und besucht 1946 die Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik. Die erste Sinfonie entsteht und bald sollten die anderen folgen, die […]

16 juillet 2015 0 Commentaire

Henze Collezionista

Henze Collezionista Bisher nie gezeigte Gemälde, Zeichnungen und Lithografien von Renzo Vespignani und Natascha Ungeheuer   Im Sommer 1974 reiste Hans Werner Henze in Begleitung des Philosophen Jens Brockmeier mit dem Auto von Marino/Rom zur Vernissage einer großen Vespignani-Ausstellung nach Bologna.  Auf dem Weg dorthin kann man – mit einem winzigen Umweg – mühelos einen […]

2 juillet 2015 0 Commentaire

Geburtstagskonzert für Maestro Henze

Michael Kerstan hat in Ariccia – zusammen mit dem Bürgermeister -  ein außergewöhnliches Geburtstagskonzert für den großen Maestro Hans Werner Henze organisiert.   Konzertplakat   Ariccia ist eine sehr alte Stadt 26 km südöstlich von Rom im Gebiet der Castelli Romani.  Ariccia liegt auch am Nemi-See und genau auf der anderen Seite, dort  wo die  […]

14 avril 2015 0 Commentaire

Kammersonate von Hans-Werner Henze

Aus der Serie Henze-Aufführungen:  Konzert im Spiegelsaal Ein Wochenende in Bonn hat mich letzten Sonntag auf die Burg Namedy in der Nähe von Andernach geführt, wo u.a.  die Kammersonate, die Hans-Werner Henze 1948 für ein Klaviertrio komponierte, aufgeführt wurde. Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Henze habe ich zweimal persönlich in Marino/Rom in […]

26 février 2015 0 Commentaire

Gisela di Hans-Werner Henze al Teatro Massimo

    Il testamento scherzoso e spiritoso di Henze   Gisela! – o le strane e memorabili vie per la felicità Henze diceva: “L’opera è una forma particolare, artificiosa dell’arte, nella quale niente corrisponde a fatti concreti. La musica deve rispondere ai dettami della credibilità, ai più strani ed insoliti stati d’animo. Deve coinvolgere, incantare, […]

30 janvier 2015 1 Commentaire

Gisela! Oder: die merk- und denkwürdigen Wege des Glücks

« Gisela! oder: Die merk- und denkwürdigen Wege des Glücks“ Augenzwinkernder, testamentarischer Abschiedsstreich! Oper, sagte Henze, ist eine besonders künstliche Kunstform, bei der nichts den Tatsachen entspricht und die Musik für die Glaubwürdigkeit auch der seltamsten und ungewöhnlichsten Seelenzustände geradestehen muss. Sie muss ihre Hörer betören, verzaubern, verschrecken, beschwören, verführen, unterhalten, bei der Hand nehmen und […]

12 novembre 2014 0 Commentaire

Jenseits der Genzen

Guillermo Lledó Deutsch-französisches Konzert im Palazzo Farnese Jenseits der Grenzen 11. November Mit einem sehr fesselnden und das 20. Jahrhundert repräsentierenden deutsch-französischem Programm wurde gestern Abend an den Beginn des 1. Weltkrieges erinnert und der Mauerfall vor 25 Jahren gefeiert. Die ankommenden Konzertgäste sammelten sich im Innenhof des Palazzo Farnese und konnten dem Cellisten Fabio […]

23 mars 2014 0 Commentaire

Märchen sind grausam

Street Art (Foto: Christa Blenk) Märchen sind grausam! David Lang hat das Märchen von Hans Christian Andersen vertont: The little Match Girl Passion von David Lang – Bericht auf KULTURA EXTRA Wer sagt, dass zeitgenössische Musik keine Emotionen auslösen könne, sollte sich dieses ansprechende und ingeniöse Stück ansehen/anhören. David Lang (*1957) hat das Märchen „Das […]

30 décembre 2013 2 Commentaires

« Impressionen »-Highlights in 2013

Favoriten – Ausstellungen – Konzerte – Lesungen und Entdeckungen! Hier also ein kunst-musikalisches Pot-Pourri! Hinter jedem Foto liegt der Text bzw. im Begleittext sind verweisende links eingebaut. Blicke  auf Rom, vom Big Bamboo,  ins Mittelmeer (Ravello), von den Wolken (Cerro), auf den Atlantik (Gois), auf die Antike (Montemartini) *** Der große Maestro Hans-Werner Henze ist […]

11 décembre 2013 0 Commentaire

Villa Massimo zu Gast im Auditorium Parco della Musica

If this word « music » is sacred and reserved for eighteenth and nineteenth century instruments, we can substitute a more meaningful term:  organization of sound.  (John Cage) Alle Jahre wieder: Das schon traditionelle und immer originelle Abschlusskonzert der Musikstipendiaten der Villa Massimo im Auditorium Parco della Musica fand dieses Jahr zum 7. Mal am 10. Dezember […]

30 octobre 2013 0 Commentaire

Geburstagskonzert vom Feinsten – ein Liederabend in Rom

Teatro maritimo – Villa Adriana Das klassische Klavierkonzert lebt immer noch. Markus Hadulla, Urszula Kryger und Peter Schöne (der kurzfristig für den erkrankten Roman Trekel eingesprungen war und den er würdig vertreten hat) gaben sich am 29. Oktober ein großartiges und ungewöhnliches Stelldichein im Oratorio del Gonfalone. Unter der faszinierenden Holzdecke aus dem 16. Jahrhundert […]

27 octobre 2013 0 Commentaire

Marcello Nardis singt die « Winterreise »

Musica fuori Centro heisst eine Konzertreihe im Auditorium del Seraphicum am Standrand von Rom. Am 27. Oktober präsentierte der italienische Tenor und Schubert-Experte Marcello Nardis dort die « Winterreise », begleitet hat ihn Maestro Bruno Canino. Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden miteinander auftreten. Das sieht und hört man! Marcello Nardis – wie immer […]

27 mai 2013 0 Commentaire

Requiem di Hans Werner Henze – (articolo in italiano)

versione originale tedesco Auditorium Sala Santa Cecilia Meinst du, der alte Geiger,                            Tu credi, vecchio violino Dem die Gestirne tanzen                                che fai danzare le stelle, Zur starken Weltenfiedel,                     […]

11 mars 2013 1 Commentaire

Requiem von Hans-Werner Henze im Auditorium

 Auditorium – Parco della Musica – Rom – 10. März 2013 Ich fange mit dem Zitat an, das am Anfang seiner Autobiographischen Mitteilungen « Reiselieder mit Böhmische Quinten » steht.  Es passt  sehr gut!   Meinst du, der alte Geiger,                             Tu credi, vecchio violino Dem die Gestirne tanzen               […]

123

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création