Résultats de recherche: sein leben rodin

23 juillet 2020 0 Commentaire

Georgia O’Keeffe – Blue and green music

für KULTURA EXTRA Georgia O’Keeffe – Blue and Green Music 1908 besucht eine junge Kunststudentin aus Wisconsin die legendäre „Galerie 219“ von Alfred Stieglitz in New York. Dort werden gerade Zeichnungen von August Rodin ausgestellt. Stieglitz sollte in den kommenden Jahren mit Hilfe des in Paris lebenden Fotografen Edward Steichen sowie dem Geschwisterpaar Leo und […]

31 mai 2020 0 Commentaire

Die Zehlendorfer Hauskonzerte sind als livestream zurück

Hauskonzert Nr. 1 – Reinhold Glière Bevor Corona auch dem Musik- und Kulturleben im März ein Ende bereitet hat, waren die Zehlendorfer Wohnzimmerkonzerte eine feste Einrichtung und zählten zu den ganz besonderen Highlights im Berliner Musikleben. Glücklich konnte sich schätzen, wer einen der ca.40 Plätze im Wohnzimmer ergattern konnte. Fünf- bis sechsmal pro Monat haben […]

14 octobre 2019 0 Commentaire

Brancusi im Rahmen des Europalia Festivals

Ausstellungsplakat   Im Rahmen des Europalia Arts Festival – dieses Jahr ist Rumänien zu Gast – ist im Brüsseler Bozar Musum seit dem 4. Oktober eine umfangreiche Ausstellung von Werken und Fotos des rumänischen Künstlers und Wegbereiters der Moderne Constantin Brancusi (1876-1957) zu sehen. Einige seiner Meisterwerke wie die „schlafende Muse“ oder „Der Kuss“ sind […]

23 février 2019 0 Commentaire

Bunte Steine – Kolbe Museum

Garten im Kolbe Museum Seit dem 23. Februar 2019 stellt das Kolbe Museum drei lebende Künstler aus drei Generationen vor, die sich mit dem Konzept « Stein » befassen. Der britische Bildhauer William Tucker (*1935) formt Bronzekörper, die wie riesige Steine oder Felsbrocken aussehen. Sie heißen « Ikarus », « Golem » oder « Homage to Rodin » und sind in den 1990er Jahren […]

10 mars 2018 0 Commentaire

Die 1. Generation – Bildhauerinnen der Berliner Moderne

  Seit Mitte Februar sind im Georg Kolbe Museum Arbeiten der bedeutendsten und bekanntesten Bildhauerinnen  des beginnenden 20. Jahrhunderts zu sehen. Große Künstlerinnen wie  Käthe Kollwitz (1867-1956),  Renée Sintenis (1888-1965), Emy Roeder (1890-1971) oder Milly Steger (1881-1948) treffen auf weniger bekannte aber nicht minder interessante Frauen wie Sophie Wolff (1865-1944)  Marg Moll (1884-1977), Tina Haim-Wentscher […]

31 janvier 2017 0 Commentaire

Georg Kolbe – Im Netzwerk der Berliner Moderne

 Ausstellungsplakat vor dem Kolbe-Haus – Foto ©cb   Allee der Schönen und Mächtigen Ein wilder Künstler, ein verklärter Musiker, eine glatter Schöngeist und ein strenger Generaloberst. Georg Kolbes Portraits erzählen keine Geschichten. Sie zeigen den Protagonisten – nichts wird erfunden, verschönt oder verborgen. Sie sind realistisch und zeitlos. Allegorien haben hier nichts verloren. Der Bildhauer […]

3 juin 2016 0 Commentaire

Harry Graf Kessler – Flaneur der Moderne

Harry Graf Kessler – Flaneur durch die Moderne Wie sicher weiß ich, dass mein Staub einst die Zweige und Blüten emporwachsen und die stille majestätische Reise durch die Ewigkeit fortsetzen wird. Die Sterne werden in ungezählten Jahrtausenden herabblicken, und auch ich werde noch ein Teil des Alls sein; klein, aber ewig wie Gott. Und auch […]

8 mai 2016 0 Commentaire

Alphonse Mucha

Ausstellungsplakat   Alfons Mucha – Liberaler Aufklärer und mystischer Nationalist Alle haben wir schon einmal eine Ansichtskarte von Mucha gekauft, seine Illustrationen auf Omas Keksdose erkannt oder die lieblich-sauberen Motive im Vintage-Einwickelpapier einer chemiefreien Seife bewundert. Auf Parfümzerstäuber, Zigarettenpapier, Kindernahrung (ja, die gab es schon um die Jahrhundertwende!), Champagnerflaschen oder die des kleineren, bezahlbareren Bruders […]

27 avril 2016 0 Commentaire

Paula Modersohn-Becker in Paris

„Mein Leben ist ein Fest, ein kurzes, intensives Fest“ Paula Becker (1876-2007) kam, Silvester 1899, 23-jährig, in Paris an. Der Beginn des neuen Jahrtausends sollte auch für sie der Beginn einer kurzen, aber sehr intensiven und freien Schaffensperiode werden. Weitere drei längere Aufenthalte zwischen 1900 und 1906 sollten folgen. Umgeben vom Geist der sich ankündigenden […]

25 février 2016 0 Commentaire

Kurzgeschichte: Von Moorgeistern und Laubfrauen

Von Moorgeistern und Laubfrauen Die Bürger vom Etournel oder: Ein Ausflug mit der Installationskünstlerin und Malerin June Papineau in ihr Moor im französischen Jura Feste Schuhe, lange Hose, langärmelige Bluse, Kopfbedeckung und Mückenspray mitbringen – ist die Antwort von June Papineau auf unseren telefonisch geäußerten Wunsch, mit ihr in den Etournel zu fahren, ein Moor-Biotop […]

15 avril 2015 0 Commentaire

Der Göttliche – Hommage an Michelangelo – in Bonn

Ausstellungsplakat und der Moses in Rom   „!Dankt also dem Himmel dafür und bemüht euch nach Kräften, Michelangelo in allen Dingen nachzuahmen“ das hat Giorgio Vasari um 1550 geschrieben. Der Göttliche – Hommage an Michelangelo ist der anspruchsvolle und vielversprechende Titel einer Ausstellung in der Bundeskunsthalle in Bonn. Fünf Jahrhunderte Leben und Kunst unter dem […]

24 décembre 2014 2 Commentaires

Impressionen Highlights 2014

Musik-Theater-Kunst-Highlights in Rom und anderswo - 2014   Cristina Crespo hat sich die tanzenden Musen vorgenommen, die Ausstellung dazu wird Anfang April in der Casa della Civetta stattfinden, während JN gleich selber die  zeitgenössische Topf-Symphonie dirigiert und dabei eine wirklich « bella figura » macht. In Paestum wird im Sommer 2015 zum ersten Mal ein Musik-Festival stattfinden (mehr […]

2 mars 2014 0 Commentaire

Rodin – der Marmor, das Leben

  Die war es, wo der heißbegehrte Mund / von solchem Liebenden geküsst wurde,/ da küsste dieser hier, der nie von mir / getrennt sein wird, erbebend mir den Mund…. (Dante, Göttliche Komödie, Hölle, 5. Vers – Dante trifft hier auf zwei Seelen, die miteinander durch die  Luft  schweben. Vergil erlaubt ihm, sie heranzurufen. Es […]

7 août 2013 0 Commentaire

Entdeckung: June Papineau – Zwischen Moorgeistern und Laubfrauen

Die US-schweizerische Installationskünstlerin June Papineau, verbringt seit 2004 viel Zeit mit ihren Bäumen im Etournel. Umgeben von Elfen und Baumgeistern arbeitet sie an ihren « tree skins » bis sie abtransportiert und ausgestellt werden. Der nächste – great goyesco – wir 2014 in Lausanne zu sehen sein. Ein Besuch mit ihr in diesem Moor-Biotop war ein Abenteuer […]

6 avril 2013 0 Commentaire

« Samson und Dalila » mit La Fura dels Baus in Rom

Samson und Dalila – Blutrünstige Premiere in Rom Rom hat nach 50 Jahren wieder eine Samson et Dalila-Produktion: Im Laufe der letzten 100 Jahre gab es am Teatro dell’Opera di Roma diverse Aufführungen, nennenswert ist eine Mammut-Inszenierung à la Aida (1950), dirigiert von Albert Wolff, in den Caracalla-Thermen als Freilicht-Aufführung - dorthin zieht die römische Oper […]

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création