Résultats de recherche: nazarener italien

31 mars 2020 0 Commentaire

Die Moderne im Frankfurter Städelmuseum

Die Moderne im Frankfurter Städelmuseum – ein digitaler Museumsbesuch vom Allerfeinsten Hinter dem Begriff „Moderne“ verbergen sich  die unterschiedlichen Kunststile des 19. und 20. Jahrhunderts wie Realismus, Klassik, Impressionismus, Expressionismus, Futurismus, Kubismus, Symbolismus und Neue Sachlichkeit. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird die Moderne zur Postmoderne. Johann Friedrich Städel stiftete 1816 seine Gemäldesammlung und legte gleich […]

Tags:
26 mars 2020 0 Commentaire

Autoquarantäne in Mittelalter – A tale form the decameron

für KULTURA EXTRA „Wie viele tapfere Männer, wie viele schöne Frauen, wie viele blühende junge Menschen, die sogar Galenus für kerngesund gehalten hätte, speisten am Morgen mit ihren Eltern, Freunden und Gefährten und tafelten schon am darauf folgenden Abend drüben in der anderen Welt bei ihren Ahnen!“ (Dekameron, Macchi, Bd. 1, S.25) Zehn Personen begeben […]

25 décembre 2016 0 Commentaire

Romantik und Moderne

Das Kupferstichkabinett besitzt knapp 12000 Arbeiten (Zeichnungen, Ölskizzen, Zeichnungen, Radierungen) darunter unglaubliche Schätze von allen bedeutenden Malern, die natürlich nicht permanent gezeigt werden können. Abwechselnd werden deshalb Themenausstellungen organisiert, wie zur Zeit die Ausstellung « Romantik und Moderne » Zeichnung als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh. Viel ist passiert im 19. Jahrhundert. Die […]

20 janvier 2016 0 Commentaire

Ingres im Prado

Die Baronin von Haussonville (1845) Ausstellungsplakat am Prado Klassizistische Sinnlichkeit und kühle, knochenlose Schöne Für Anatomie hat er sich offensichtlich nicht interessiert. Die Frauen auf den Gemälden von Jean-Auguste-Dominique Ingres (1780-1867) sind biegsamer als andere, sie haben Gummi-Wirbelsäulen, um 360 Grad drehbare Köpfe, ja sie wirken irgendwie skelettlos. Weder Handknochen, noch Schlüsselbeine sind zu erahnen, […]

12 novembre 2014 0 Commentaire

Italienische Kunst vor dem Ersten Weltkrieg

  Eingang GNAM mit Ausstellungplakat von Boccioni Zwischen Sezession und Avantgarde Aufbruch in Rom: Ära Giolitti Vor hundert Jahren ist der Erste Weltkrieg ausgebrochen. Die Galleria Nazionale d’Arte Moderna (GNAM) in Rom hat im Gedenken daran eine Ausstellung über die mannigfaltigen Kunstbewegungen zwischen 1905 und 1915 organisiert. Ein sehr anspruchsvolles und ausschweifendes Unterfangen. Das Ende […]

20 octobre 2014 0 Commentaire

Mario Sironi

Mario Sironi (1885-1961) im Complesso del Vittoriano Seit dem 4. Oktober ist im Complesso del Vittoriano eine sehr komplexe und vielseitige Ausstellung des italienischen Künstlers Mario Sironi zu sehen. Als Sohn eines Ingenieurs wurde Mario Sironi 1885 in Sardinien geboren. Sein Großvater mütterlicherseits war der Architekt Ignazio Villa. Monet arbeitete gerade an seiner Kathedralen-Serie, Picasso […]

22 février 2014 1 Commentaire

Alma Tadema und die englischen Maler im 19. Jahrhundert

50 Meisterwerke des „Aesthetic Movement“ aus der Pérez Simón Sammlung  Antike, Dandy und Tapetenmuster Alma Tadema und die englischen Maler des 19. Jahrhundert ist der Titel der Ausstellung, die seit 17. Februar im Chiostro del Bramante in Rom zu sehen ist. In Paris, wo die Ausstellung bis Januar zu sehen war, trug sie den wesentlich […]

21 décembre 2013 0 Commentaire

Portrait Tiziana Morganti

Portrait Tiziana Morganti – Text für  KULTURA EXTRA   Fotos: © Antonella Papa Foto: © Giovanni Arcangeli Tiziana Morganti – Portrait Armselig der Schüler, der seinen Meister nicht übertrifft. Der Überflieger Leonardo da Vinci (1452-1519) hatte natürlich ein Leichtes so zu reden, wusste er doch ganz genau, dass seine universelle Genialität und seine unvergleichliche Begabung, Kraft […]

19 mars 2013 Commentaires fermés

+mehr

  Neapel mal anders Bomarzo Die Wand – Roman von Marlen Haushofer Opernfestspiele- und Festivalführer Merian Ballon Film Der Trafikant Film Beelitzer Heilstätten Villa Schöningen Transit Die Hauptstadt – Buchbesprechung 1936 – Buchbesprechung am Gois + Rezept Pellworm Theatercollage Rezension Nasser Fisch  Rezension Eine Sinfonie der Welt Rezension Schneetage Husum und Rungholt Rom Spaziergang Renaissance […]

4 février 2013 0 Commentaire

Die Nazarener – Italia und Germania

Johann Friedrich Overbeck « I nazareni » wurden sie von der römischen Gesellschaft genannt. Zurückzuführen ist dieses auf die Haartracht, die die Künstlergruppe, die sich 1810 auf nach Italien machte, pflegte: langes gewelltes Haar, Mittelscheitel (wie  Jesus von Nazareth). Angefangen hat diese Kunstrichtung in Wien 1804 , dort hielten sich der Lübecker Sohn aus reicher Familie Friedrich […]

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création