Résultats de recherche: gro er traum

14 décembre 2021 0 Commentaire

Werkbetrachtung: Fernand Khnopff – Memories

gekürzt für KULTURA EXTRA   Ein illusionistischer Symbolist, ein versnobter Dandy oder ein traumverlorener Einzelgänger? Wahrscheinlich war der Mann mit dem unaussprechlichen und schwierig zu schreibenden Namen von allem ein wenig. Der Belgier Fernand Khnopff (1858-1921) hat sein Leben der Interpretation von Hypnos gewidmet und dabei immer wieder auf sein Lieblingsmodell, seine Schwester Marguerite, zurück […]

23 novembre 2021 0 Commentaire

Zettel und Titania – Fuessli

für KULTURA EXTRA   Der Maler Johann Heinrich Füssli (1741-1825) war fasziniert von Shakespeare und das zu seiner Zeit, in der man eher wenig von dem großen Dichter außerhalb von England kannte. In Füsslis Geburtsjahr kam zum ersten Mal eine Übersetzung von Julius Cäsar in deutscher Sprache auf den Markt. Erst mit der Romantik wurde […]

31 juillet 2021 0 Commentaire

Goethe in der Campagna

für KULTURA EXTRA   Im September 1786 kommt Johann Wolfgang von Goethe in Rom an. Der junge Dichter steckt in einer Schaffenskrise, kommt nicht gut voran und hat einige Werke halb fertig in der Schublade liegen. Fast heimlich verlässt er Weimar, vielleicht spielte ja auch die komplizierte Beziehung zu Frau von Stein eine Rolle. Auf […]

31 juillet 2021 0 Commentaire

Von Licht und Wasser – Sorolla – Zorn – Corinth im Vergleich

für KULTURA EXTRA Als Claude Monet (1840-1926) im Jahre 1872 mit dem Bild „Impressionen“ die Kunst des ausgehenden 19. Jahrhunderts in Europa revolutioniert, befinden sich der Deutsche Lovis Corinth, der Schwede Anders Zorn und der Spanier Joaquín Sorolla an ihren jeweiligen Wohnorten noch in Ausbildung. Alle Drei leben mehr oder weniger in dem Zeitraum von […]

8 mars 2021 0 Commentaire

Das Tric-Trac-Spiel von Judith Leyster

für KULTURA EXTRA „Na, gefällt es Euch“? Selbstbewusst und herausfordernd wendet die Malerin ihren Kopf weg von der Leinwand hin zum Betrachter. Sie malt ein Selfie, einen Schnappschuss von sich selber. Das halbfertige Bild des Geigers, an dem sie gerade arbeitet, ist zweitrangig. Selbstportrait (1630) ist eines ihrer bekanntesten Bilder. Im selben Jahr malt Judith […]

1 février 2021 0 Commentaire

Merzbau von Kurt Schwitters

für KULTURA EXTRA   „Was für die Götter Griechenlands Nektar und Ambrosia, das war für Kurt Schwitters der Kleister“, sagte einmal sein Freund Hans Art. Die Ingredienzien für Kurt Schwitters‘ (1887-1948) originelle Klebe- und Materialbilder, für seine Merzkunst und Collagen waren nicht Farben, Stifte oder Leinwand sondern benutzte Fahrkarten, Paketzettel, Briefumschläge, Knöpfe, Schrauben, Blechabfälle, Stoff […]

31 décembre 2020 0 Commentaire

Die Sternennacht – Vincent Van Gogh

für KULTURA EXTRA   Vincent Van Gogh – Die Sternennacht Ein Planeten- und Mondkarussell erhellt die Nacht. Es sind Feuerwerkskörper in unterschiedlicher  Größe, die Van Gogh da in die Luft geschossen hat und die sich gerade auf eine Explosion vorbereiten, die ihr weißes Spiralgefängnis sprengen muss. Dann wird auch die Hauptsonne rechts oben den Stab […]

18 août 2020 0 Commentaire

Die Toteninsel – Arnold Böcklin

für KULTURA EXTRA Die Toteninsel – Arnold Böcklin Ob die junge Witwe Marie Berna an eine Toteninsel gedacht hat, als sie bei Arnold Böcklin (1827-1901) „Ein Bild zum Träumen“ in Auftrag gibt, bleibt dahingestellt. Aber wahrscheinlich hatte sie eher die junge Frau vor Augen, die Böcklin 1878 in dem Bild Die Villa am Meer in […]

4 mai 2020 0 Commentaire

Zehn Meisterwerke im Prado – virtuell

 JN vor dem Prado vor ein paar Jahren   Zehn Meisterwerke im Madrider Prado Auf der Madrider Museums Meile am Paseo del Prado trifft man im Umkreis von weniger als einem Kilometer auf eine unglaubliche Kunstdichte: Auf der linken Seite, direkt gegenüber vom Bahnhof Atocha (vom spanischen Stararchitekten Moneo vor ein paar Jahren umgebaut), befindet […]

2 mai 2020 0 Commentaire

Hopper-Ausstellung in der Fondation Beyeler verlängert

für KULTURA EXTRA   Edward Hopper in der Fondation Beyeler geht weiter!  « Wir sind glücklich, dass unser Museum am 11. Mai aus dem „Dornröschenschlaf“ erwachen kann und die ausgestellten Kunstwerke von Besucherinnen und Besuchern, wachgeküsst’ werden. Wir haben sie vermisst. Denn Kunst- und Naturerlebnisse leisten erwiesenermaßen einen essentiellen Beitrag zu geistiger und körperlicher Gesundheit und […]

18 avril 2020 0 Commentaire

Goya, Caprichos und mehr – ein virtueller Spaziergang durch den Madrider Prado

  Goya Denkmal vor Antonio de la Florida   „Gegen Ende des achtzehnten Jahrhunderts war fast überall in Westeuropa das Mittelter ausgetilgt. Auf der Iberischen Halbinsel, die auf drei Seiten vom Meer, auf der vierten von Bergen abgeschlossen ist, dauerte es fort“ . Mit diesem Satz beginnt Lion Feuchtwanger seinen Roman über Goya. Mit den […]

15 avril 2020 0 Commentaire

Daniel in der Löwengrube – Monsu Desiderio

für KULTURA EXTRA Daniel in der Löwengrube Ob die beiden Maler aus Metz, François de Nomé und Didier Barra, im Wege einer Bildungsreise nach Italien kamen, weiß man nicht so genau. Sicher aber ist, dass sie Anfang des 17. Jahrhunderts in Rom und  Neapel  unter dem Namen „Monsù Desiderio“ bekannt waren und ihre Bilder mit […]

4 avril 2020 0 Commentaire

@Virtuelles

 In Zeiten von Corona  bleiben nach wie vor noch virtuelle und digitale Besuche in Ausstellungen oder Werkbetrachtungen.  Diese Seite ist work in progress bis wir wieder ins Museum, Theater oder in den Oper  gehen können.   Die Gesandten -  Holbein   Die Reisegefährtinnen – Augustus Egg   Große Sitzende Tripolitanerin – Emy Roeder   Sacharoff […]

28 mars 2020 0 Commentaire

Raffael im virtuellen Museum

Villa Farnesina in Rom Wir feiern Raffael für KULTURA EXTRA Sanfte, dunkelbraune Augen, gerade, feine Nase, sinnlicher Mund, dunkle Haare, weißes Gesicht, schwarze Mütze, schwarzer Mantel.  Raffael hat sein bekanntestes Autoportrait in Florenz 1506 gemalt. Anmutig, ernst und verträumt blickt der 26-Jährige Künstler in die Welt und bereitet sich auf das Abenteuer Rom vor. Das […]

16 février 2020 0 Commentaire

Raffaello – une exposition impossible

  Le Mostre Impossibili (die unmöglichen Ausstellungen) ist ein Projekt, das in einem Ausstellungsraum hochwertige Reproduktionen in Originalgröße  (1:) das Gesamtwerk großer italienischer Meister der Renaissance wie Leonardo, Botticelli, Tizian, Mantegna und Raffaello präsentiert. Die Ausstellungen sind gratis. Eine Art Museum für Alle, die sich an den Überlegungen von André Malraux und Walter Benjamin inspirieren bzw. […]

21 décembre 2019 0 Commentaire

Blog highlights 2019

Das Jahr 2019 hat – außer vielen Kunst- und Kulturhighlights – auch einen Umzug von Berlin nach Brüssel mit sich gebracht. Die Musikszene von Berlin wird sich in der europäischen Hauptstadt zwar nicht wiederholen, aber was Kunst anbelangt, kann die belgische Hauptstadt oder die Stadt der Surrealisten mehr als mithalten. Hinter dem jeweiligen Titel liegt […]

20 décembre 2019 0 Commentaire

Die Wand

Skulptur im Wald von June Papineau   Marlen Haushofer beschreibt in ihrem dritten (und erfolgreichsten) Roman „Die Wand“ den Traum oder Alptraum einer 40jährigen Frau, die mit Verwandten auf eine abgelegene Hütte in Österreich fährt. Das mit ihr reisende Ehepaar geht abends noch ins Dorf und sie ins Bett. Am nächsten Morgen ist die Welt […]

27 octobre 2019 0 Commentaire

Opern – und Festivalführer Merian

für KULTURA EXTRA « Dans le jardin de William Christie » Opernfestspiele & Klassikfestivals – 50 musikalische Erlebnisse, die eine Reise wert sind. Von Musikoasen, großen Stimmen, ungewöhnlichen Orten, Industriehallen, Trüffelsuchern und Festspielromantik Spritzig wie eine Opernarie und informativ wie ein Opernführer. Anekdoten, Geschichten und Gründungsideen  schicken den Leser schon beim ersten Durchblättern auf eine Reise an […]

27 octobre 2019 0 Commentaire

Dalí + Magritte

Dalí + Magritte im Brüsseler Musée des Beaux Art   Ausstellungsbericht für KULTURA EXTRA   Dalí & Magritte Flammen züngeln zwischen den glänzenden Ventilen und verschlungenen Röhren der Tuba, die auf einem Tisch steht. Prometheus‘  rot-braun-bronzenes Feuermeer wird zu Mund, Nase, Augen und Haaren. Magritte hat  „La découverte du feu“ („Die Entdeckung des Feuers“)  1934 […]

2 octobre 2019 0 Commentaire

Macbeth Underworld

„Ein Märchen, das ein Dummkopf erzählt, voll Schall und Bombast, aber ohne Sinn.“   Hecates beginnt die Vorstellung mit ihrem Prolog „You make fool understand …“ “Oh yes, something has to be done again”, bevor der Geist sich fragt, welch blutiger Mann das wohl sein mag. Alle sind tot! Die Drehbühne bringt auf der einen […]

12345

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création