Résultats de recherche: gegen die zeit

18 janvier 2018 0 Commentaire

Fritz Ascher: Leben ist Glühn

 Ed Bischoff: Porträt Fritz Ascher, 1912, Öl auf Leinwand, 50 x 38 cm Privatsammlung – © Bianca Stock. Foto: Malcolm Varon   Leben ist Glühn Der wieder entdeckte deutsche Expressionist Fritz Ascher (1893-1970) zu Gast  in der Berliner Villa Oppenheim und im Museum Potsdam. « Hier geht ein ganz Großer in die Welt » soll Max Liebermann zu Fritz […]

22 décembre 2017 0 Commentaire

Jahresausklang mit Franz Schubert in Zehlendorf

  Zehlendorfer Hauskonzerte Das letzte Zehlendorfer Hauskonzert 2017 fand am 20. Dezember statt. Dieses Mal spielte das junge und feine Arves Trio (Violine: David Khachatryan; Violoncello: Rahel Weymar; Klavier: Hratschya Gargaloyan) im Wohnzimmer des charmanten Holzhauses. Auf dem Programm stand Franz Schuberts Trio in Es-Dur, op. 100. Zwischen den Sätzen las der Schauspieler Martin Schnippa […]

19 décembre 2017 0 Commentaire

Lohengrin an der Deutschen Oper Berlin

LOHENGRIN von Richard Wagner, Deutsche Oper Berlin, Premiere am 15. April 2012, copyright: Marcus Lieberenz   Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat. (Matthias Claudius) Um Vertrauen und wodurch sich die Liebe definiert geht es auch bei Lohengrin.  Für die US Kolumnistin Joyce Brothers war […]

15 décembre 2017 0 Commentaire

Selva espirituale e morale – Les Arts Florissants zu Gast in Berlin

William Christie in Thiré     Himmlische Töne Spiritueller und moralischer Urwald („SELVA MORALE E SPIRITUALE“) hat Claudio, il Divino – wie ihn seine Musikerkollegen zu nennen pflegten – sein 37-teiliges Kompendium bezeichnet, das 1641 erschien. Mit Auszügen aus dieser beeindruckenden Sammlung von geistiger und weltlicher Musik hat William Christie und sein hervorragendes Ensemble Les […]

10 décembre 2017 0 Commentaire

L’Incoronazione di Poppea

nach der Vorstellung   Vernunft und Anstand versus  Macht und Liebe Eine goldig-schimmernde venezianische Hofgesellschaft bewegt sich auf das Publikum zu. Sie tragen Kleider aus Velázques Medinas, Halskrausen oder fantasievolle Empirekleider. Kurz darauf ziehen sie sich wieder zurück und überlassen die Bühne Tugend, Glück und Liebe (Virtù, Fortuna und Amor), die sich um die Macht […]

2 décembre 2017 0 Commentaire

Nederlands Dans Theater

Installation Guillermo Lledó (Plaza para un hombre solo)   Vor zwei Jahren triumphierte das Nederlands Dans Theater (NDT) im Haus der Berliner Festspiele. Jetzt sind sie zurückgekommen mit einem ausgewählten, klassisch-zeitgenössischen und sehr unterschiedlichen Programm, darunter zwei Werke aus 2016. Woke Up Blind (Marco Goecke, 2016) setzt sich mit Gefühlen und Verlust auseinander, mit der […]

Tags:
26 novembre 2017 0 Commentaire

Mord im Orient Express

  Schnee, Dampflock und ein Mord Kenneth Branagh hat Agatha Christies Klassiker « Mord im Orient-Express » neu verfilmt und spielt selber die Rolle des belgischen Meisterdetektivs  Hercule Poirot.  Mittlerweile schon die vierte oder fünfte Version der Romanverfilmung und keine ist wirklich überzeugend! 1934 hat Agatha Christie den Krimi geschrieben und Sidney Lumet hat ihn 1974 verfilmt. […]

22 novembre 2017 0 Commentaire

Emil Cimiotti – „Denn was innen, das ist außen“

  Im August 2017 feierte der Göttinger Künstler Emil Cimiotti seinen 90. Geburtstag. Das Kolbe Museum hat ihm aus diesem Anlass eine wunderbare Ausstellung organisiert. Cimiotti ist 1927 geboren, war kurz im Krieg,  in Kriegsgefangenschaft und ist nach seiner Rückkehr Künstler geworden, zuerst als Autodidakt. Gleichzeitig macht er eine Ausbildung zum Steinmetz, lernt Willi Baumeister […]

20 novembre 2017 0 Commentaire

Ferdinand Hodler

für KULTURA EXTRA   Mit aufgerissenen Augen, streng, fragend, fordernd, die Stirn in Falten gelegt, selbstsicher, schaut er uns an. Das Portrait entstand 1912, da war Ferdinand Hodler (1853-1918) 59 Jahre alt. Das Bild ist aus Winterthur nach Bonn gekommen, und Hodler hat es auf dem Höhepunkt seiner Malerkarriere gemalt. Eines seiner besten Selbstporträts, sicherlich. […]

19 novembre 2017 0 Commentaire

Humbug – OPERALAB Berlin

  „Wer will nochmal, wer hat noch nicht“ Humbug Der US Zirkuspionier, Kulturmanager und Marketing-Genie  P.T. Barnum alias Prince of Humbugs (wie er sich selber nannte) kaufte 1841 das Amerikanische Museum in New York. Dort präsentierte er seine Wunderkammer und allerlei seltsame Lebewesen – wobei es nicht immer ohne Tricks zuging. Im Laufe seines Direktorendaseins […]

16 novembre 2017 0 Commentaire

Michelangelo Pistoletto zu Gast bei Palladio

 Installationen von Michelangelo Pistoletto auf der Biennale di Venezia – Basicila di San Giorgio   Spiegel überall! Die Biennale von Venedig stützt sich in den vergangenen Jahren immer mehr auf die sogenannten »Collaterali« – das sind side events und Parallelausstellungen weit weg von den Giardini und dem Arsenale. In Kirchen und Palazzi findet man oft […]

15 novembre 2017 0 Commentaire

Ferdinand Hodler

 Ferdinand Hodler - Auszug der deutschen Studenten in den Freiheitskrieg von 1813 1908/1909 – Öl auf Leinwand   FERDINAND HODLER – MALER DER FRÜHEN MODERNE Mit aufgerissenen Augen, streng, fragend, fordernd, die Stirn in Falten gelegt, selbstsicher, schaut er uns an. Das Portrait entstand 1912, da war Ferdinand Hodler 59 Jahre alt. Das Bild ist aus […]

31 octobre 2017 0 Commentaire

GUT. WAHR. SCHÖN

Ausstellung in der Münchner Kunsthalle Artikel für KULTURA EXTRA   Gut. Wahr. Schön Französische Salonmalerei des 19. Jahrhunderts Die Venus Medici wurde im 1. Jahrhundert v. C. geschaffen und geht auf ein Original von Praxiteles um 350 v.C. zurück.  Ihren Namen hat sich bekommen, weil sie im 16. Jahrhundert in den Besitz der Medici-Familie in […]

10 octobre 2017 0 Commentaire

Fuck the facts – Neuköllner Oper

  Neuronen, Binärcodes und Bytes sausen und rechnen im Schnelldurchlauf über die Wand. Botschaften darauf sind fast nicht zu lesen, so schnell geht es. Bevor man etwas verstanden hat, ist es schon wieder vorbei, bzw. hat sich weiter entwickelt. Und so geht das eine gute Stunde – so lange dauert die Aufführung. Wie ein frischer […]

5 octobre 2017 0 Commentaire

Luther dancing with the gods

    „Bewegte“ Musik « Ich weiß ein Wort, das hat ein L; wer das sieht, der begehrt es schnell. Wenn aber das L weg und fort ist, Nichts Bessres im Himmel und auf Erden ist. Hast Du nun einen weisen Geist, so sage mir, wie das Wörtlein heißt ». (Ein Rätsel: Gemeint ist « Gold » – « God » […]

23 septembre 2017 0 Commentaire

Trouvaillen, Petitessen und Sottisen

So sieht sich der (Dorf)Poet Rudi Faßbender auch   Der verkanntete Dorfpoet Rudi Faßbender philosophiert in den kleinen gelben Heften über Café-Häuser, Reisen und bekannte Persönlichkeiten. Die Broschüren gibt er im Selbstverlag heraus. Die – auch gelbe – Broschüre Ein Parforce-Ritt durch die Geschichte der Caféhäuser  unter besonderer Berücksichtigung der sie häufiger frequentiert habenden Pinsel, […]

15 septembre 2017 0 Commentaire

Walls and Waves – in der Alten Dorfkirche Marienfelde

    „Die Sonne ist weg, das Cello tanzt“   Walls & Waves - Der Kirchenraum als imaginäre Partitur Am 14. September 2017 hat das zweite zeitgenössische Konzert in der alten Dorfkirche Marienfelde stattgefunden. Von „Innen nach Außen“ war die Fortsetzung des Konzertes vom 2. September mit dem Titel „Von Außen nach Innen.“ Ein Spiel zwischen Bewegung – Raum […]

10 septembre 2017 0 Commentaire

Hof Klang 2017

Foto: cmb Hof Klang 2017 Mit dem Einlasstempel bekommen wir auch ein Regencape ausgehändigt. Wird aber nicht notwendig sein an diesem Abend, denn kurz vor dem Konzert hört der Regen auf und hinterlässt einen klaren, nachblauen Himmel und unter diesem ist die Bühne aufgebaut – im Innenhof der Nummer 15 in der Michaelkirchstraße. Viel Percussion […]

Tags:
7 août 2017 0 Commentaire

Nestor Boscoscuro – Portrait

Portrait von Nestor Boscoscuro für KULTURA EXTRA      Von polynesischen Fischen, Mandalas und Gullydeckeln Nestor Boscoscuro erzählt Geschichten: vom täglichen Leben, von früher, erfundene oder erlebte, idealisierte und realistische. Geschichten, die je nach dem Land oder Kontinent, in oder auf dem  er gerade lebt,  anders gehen, anders beginnen oder anders enden. Naturverbunden und beunruhigend, […]

16 juillet 2017 0 Commentaire

Phädra am Deutschen Theater

  Der Vorhang hebt sich zu der Affekt-Definition von Spinoza, die an die weiße Wand projiziert werden. Das war gut so, denn sonst hätten wir nicht verstanden, dass es hier um Affekte oder um Gefühle geht. Phädra ist griechisches Theater, eine Tragödie um brennende Liebe, große Gefühle, Verleumdung, Rache, voreilige und nicht mehr rückgängig zu machende […]

1...34567...14

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création