Résultats de recherche: gegen die zeit

21 juin 2013 0 Commentaire

Candida Höfer – per la Galleria Borghese

 Fotos: cb Text auf KULTURA EXTRA Candida Höfer per la Galleria Borghese Ausstellung von sieben Fotografien in der Galleria Borghese    Foto: cb Die Ausstellung « I Borghese e l’Antico », die vom Dezember 2011 bis April 2012  in der Galleria Borghese in Rom stattfand, war der Auslöser für das Projekt „Candida Höfer für die Galleria Borghese“. […]

29 mai 2013 0 Commentaire

Tizian – Großausstellung in Rom

 Danae und der Goldregen (Foto: © Palaexpo) In Italien ist seit jeher  Kunst  entstanden, vorgestellt, verbreitet und exportiert worden. Für diese geniale und sehr aufwendige Jahrhundertausstellung hat Giovanni Villa, der Kurator, aus allen Teilen der Welt – vor allem aber aus Florenz und Venedig – Tizians beste Stücke nach Rom geholt und diese werden noch bis […]

27 mai 2013 0 Commentaire

The Rape of Lucrezia von Benjamin Britten beim Maggio Musicale Fiorentino

 Teil des Bühnesbildes Das Maggio Musicale Fiorentino  ist das älteste Musikfestival in Italien. Gegründet  1933 von dem Dirigenten Vittorio Gui mit der Idee, zeitgenössische und vergessene Opern von Mascagni bis Stravinsky  aufzuführen. Im Laufe der Zeit ist der « Florentinische Mai »  immer hochkarätiger geworden und hat viele berühmte Sänger und Dirigenten, wie Bruno Walter, Wilhelm Furtwängler, […]

9 avril 2013 1 Commentaire

Giuliana Morandini – die mitteleuropäische Schriftstellerin

Die aus dem östlichen Zipfel Italiens stammende Giuliana Morandini hat sich immer als Mitteleuropäerin gefühlt. Sie ist im Dreieck Triest-Venedig-Udine geboren. Literaturwissenschaften hat sie studiert und obwohl sie seit langem in Rom lebt, fühlt sie sich immer noch eher österreichisch oder deutsch. Das geht so weit, dass sie die Kartoffel der Pasta vorzieht.Dies kommt auch […]

6 avril 2013 0 Commentaire

« Samson und Dalila » mit La Fura dels Baus in Rom

Samson und Dalila – Blutrünstige Premiere in Rom Rom hat nach 50 Jahren wieder eine Samson et Dalila-Produktion: Im Laufe der letzten 100 Jahre gab es am Teatro dell’Opera di Roma diverse Aufführungen, nennenswert ist eine Mammut-Inszenierung à la Aida (1950), dirigiert von Albert Wolff, in den Caracalla-Thermen als Freilicht-Aufführung - dorthin zieht die römische Oper […]

31 mars 2013 0 Commentaire

Caravaggio – La Madonna dei Pellegrini

 Madonna der Pilger – Caravaggio Die Madonna der Pilger – das Gemälde hängt in der Kirche San Agostino in Rom – mitten im Centro Storico, nicht weit weg von der Piazza Navona. Es wurde 1604 gemalt und ein   Spätwerk von Caravaggio, wenn man bedenkt dass er 1610, 39-jährig auf seltsame und nicht sehr klare Weise […]

17 mars 2013 1 Commentaire

QNG – Phantasie und Symmetrie

QNG ist keine Abkürzung einer neuen internationalen Organisation oder ein Tippfehler, sondern steht für « Quartet New Generation » und so originell wie ihr Titel ist auch ihre Musik. Heide Schwarz, Susanne Fröhlich, Petra Wurz und Inga Klaucke kamen auf Einladung des Goethe Instituts nach Italien und nach einem Auftritt in Palermo und Neapel, standen sie am Samstag Abend […]

15 mars 2013 0 Commentaire

Herzog Blaubarts Burg

Artist: Anna Romanello Béla Bartók (1881 – 1945) hat diese Oper – seine einzige – im Alter von 30 Jahren  geschrieben, also 1911. Er hat die Unruhen und die Tragödien, die im Anrollen waren,  vorausgeahnt. Hören wollte das Werk damals niemand. Die Zeit  war 1918  erst reif dafür – nach dem Großen Krieg! Herzog Blaubarts Burg […]

4 février 2013 0 Commentaire

Die Nazarener – Italia und Germania

Johann Friedrich Overbeck « I nazareni » wurden sie von der römischen Gesellschaft genannt. Zurückzuführen ist dieses auf die Haartracht, die die Künstlergruppe, die sich 1810 auf nach Italien machte, pflegte: langes gewelltes Haar, Mittelscheitel (wie  Jesus von Nazareth). Angefangen hat diese Kunstrichtung in Wien 1804 , dort hielten sich der Lübecker Sohn aus reicher Familie Friedrich […]

1 février 2013 0 Commentaire

Dmitri Schostakowitsch – Die Nase – HOC

artista: Gilles Ghez Die « Nase » in einer Inszenierung von Peter Stein am Teatro dell’Opera di Roma. Witzig, verrückt, genial  und farbenfroh konstruktivistisch. Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch (1906-1975) hat 6 Opern geschrieben. Eine davon ist « Die Nase » (1926) nach einer surrealistischen  Novelle von « Gogol », der diese 90 Jahre (1836) vorher geschrieben hatte. « NOS » (Nase) heisst umgekehrt « SON » […]

21 décembre 2012 0 Commentaire

Non-concerti di Natale a Roma

non-strumento Es gibt eine Geschichte von Antonio Amurri die heisst « Non-Dramma Casalingo ».  So ungefähr war das gestern Abend. « Christmas Festival in Rome » nelle chiese e nelle basiliche. Angekündigt waren vier Konzerte in vier verschiedenen Kirchen. Das Konzert am 20.12. in der Basilica di Santa Sabina all’Aventino war besonders attraktiv:  Nisi Dominus von Antonio Vivaldi (1655-1735). […]

17 novembre 2012 0 Commentaire

Refuse the Hour – William Kentridge

« Undo », « Unsay », « Unsave », « Unremember », « Unhappen » Kann man der Zeit entkommen? Sie umdrehen? Sie zurücklaufen lassen? William Kentridge stellt sich und uns diese Fragen und hat deshalb dieses großartige philosophische Opern-Werk zwischen Ballet, Theater, Wissenschaft und Vorlesung, durch das er selber führt, geschaffen. Während die Zuschauer noch ihre Plätze suchen, kommen die Musiker entspannt und gemütlich […]

11 novembre 2012 0 Commentaire

„Neues vom Tage“ in Ancona – 2008

Artist: Pierre Michelot Alessio Vlad, 2007 der künstlerische Direktor am Theater von Ancona,  hat mir bei dem Abendessen anläßlich der Ordensverleihung an Maestro Henze erzählt, dass er in Ancona Hindemiths „Neues vom Tage“ produziert – ich habe dann gleich beschlossen zur Premiere Ende Januar  hinzufahren – mit dem Auto. Eine kleine nette Provinzstadt in der […]

11 novembre 2012 0 Commentaire

Alcina in Viterbo – 2007

Album Street Art           Miniatur von Händel (Christoph Platzer 1710) 22. September 2007 – 21.00 Uhr – Chiesa S. Maria de la Verità, Viterbo Alan Curtis und sein « Complesso Barocco »  mit „Alcina“ von Händel. Viterbo, ca. 60.000 Einwohner, eine wunderbare mittelalterliche Stadt im Norden Roms (ca. 80 km), war zwischen 1257 und […]

6 novembre 2012 0 Commentaire

Call me God (Treibsand) – Teatro Argentina Roma

Der Attentäter hinterließ eine Tarotkarte (sie so oft in der Kriminalgeschichte und bei « Scoop »)  beim Opfer – auf dieser stand  „Call me God und keine Medien! » So heisst auch das Stück das am 5.11.2012 hier in Rom uraufgeführt wurde. Teatro Argentina:  Vier Schauspieler vom Münchner Residenztheater begeistern das römische Publikum. Die Aufführung fand in deutscher […]

13 octobre 2012 0 Commentaire

Antigone in San Giovanni (Roma)

Mauer Antigone oder das Recht auf Widerstand gegen die Staatsgewalt! Familiendrama und hohe Politik – sehr frei nach Sophokles im Teatro Duse. Ein kleines Theater in San Giovanni. Die Karten konnte man nicht so einfach kaufen, man musste vorher erst einmal Mitglied in der Assoziation werden  und ein Formular ausfüllen. Vielleicht waren deswegen so wenig […]

19 janvier 2012 Commentaires fermés

Bühne

  the mother of us All  Der Schmied von Gent Achterland Les pecheurs de Perles Orpheus und Euridice Max Emanuel Cencic beim kroatischen Eröffnungskonzert Dido un Aeneas in Paris Hoffmanns Erzählungen Zeitigung Traces repercussion Mieczylaw Weinberg in Brüssel George Kaplan Gier – Weimar die erhitzte Republik Jeanne d’arc au bûcher Peter Eötvös in Brügge Macbeth […]

3 décembre 2011 0 Commentaire

Art++

Aktuelle Ausstellungs- oder Werkbesprechungen: Gerardo Aparicio (2020)   Hopper in der Fondation Beyeler Volpedo – Il Quarto Stato Video Art Festival  Caravaggio in Neape – Sieben Werke der Barmherzigkeit Christa Linossi und die Waldgeister Gerardo Aparicio  Daniel in der Löwengrube Museo Sorolla  Goya im Prado Die Geißelung – della Francesca Goya – der Gekreuzigte Der […]

30 novembre 2011 0 Commentaire

(D) Weltpremiere von Madame Curie in der UNESCO

  Atelier von Helena Aikin DVD Besprechung von Madame Curie Zum Ende des Jahres der Chemie trumpfte die UNESCO nochmals mit der Welturaufführung der Oper „Madame Curie“ von Elzbieta Sikora auf. Im großen Saal der UNESCO, dem Saal I, gibt es sehr viele und sehr unterschiedliche Veranstaltungen. Cultural diversity ist hier das Thema: die 195 […]

14 novembre 2010 0 Commentaire

(D) Hans Werner Henze

Ruhr 2010   Orpheus – Sonntag, 30 Mai um 18.00 Uhr Opernhaus Dortmund Extra aus Paris bin ich angereist, um diese Aufführung zu sehen. Und: « Es hat sich gelohnt ». Christiane Mielitz hat mit relativ wenig Elementen eine Inszenierung geboten, die ich mir für Paris nur wünschen würde. Jac van Steen der dirigierte und ein umwerfender […]

1...1011121314

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création