Résultats de recherche: eine wie keine

25 mai 2020 0 Commentaire

Drei Schwestern beim Schachspiel – Sofonisba Anguissola

für KULTURA EXTRA   „Drei Schwestern beim Schachspiel“ von Sofonisba Anguissola Die Malerei war im 16. Jahrhundert eine Männerdomäne. Das heißt aber nicht, dass es keine Malerinnen gegeben hat. Sofonisba Anguissola war ohne Zweifel im 16. Jahrhundert die bekannteste Künstlerin in Italien, wenn nicht in Europa. Ihr genaues Geburtsdatum ist nicht bekannt. Man geht davon […]

10 mai 2020 0 Commentaire

Havelländische Malerkolonie

für KULTURA EXTRA Die meisten Museen in und um Berlin dürfen in diesen Tagen wieder ihre Türen für Besucher öffnen. Ab  heute, dem 9. Mai, kann man auch wieder jeden Samstag und Sonntag von 12 – 16.00 Uhr das kleine Museum in Ferch besuchen. Aufgrund der Platzverhältnisse dürfen sich allerdings im Moment nur sechs Personen […]

8 mai 2020 0 Commentaire

Die Stützen der Gesellschaft – George Grosz

für KULTURA EXTRA Zwischen Litfaßsäulen „Ich zeichnete Betrunkene, Kotzende, Männer die mit geballter Faust den Mond verfluchen, Frauenmörder, die skatspielend auf einer Kiste sitzen, in der man die Ermordete sieht. Ich zeichnete Weintrinker, Biertrinker, Schnapstrinker und einen angstvoll guckenden Mann, der sich die Hände wäscht, an denen Blut klebt“ (George Grosz) Während ein kleiner Prozentsatz […]

4 mai 2020 0 Commentaire

Zehn Meisterwerke im Prado – virtuell

 JN vor dem Prado vor ein paar Jahren   Zehn Meisterwerke im Madrider Prado Auf der Madrider Museums Meile am Paseo del Prado trifft man im Umkreis von weniger als einem Kilometer auf eine unglaubliche Kunstdichte: Auf der linken Seite, direkt gegenüber vom Bahnhof Atocha (vom spanischen Stararchitekten Moneo vor ein paar Jahren umgebaut), befindet […]

1 mai 2020 0 Commentaire

Der Vierte Stand – zum 1. Mai

für KULTURA EXTRA Denkmal der Arbeiterbewegung – Der Vierte Stand Nach den lange andauernden Risorgimento-Bewegungen (eine Bewegung für Freiheit und nationale Unabhängigkeit mit der schillernden Persönlichkeit von Giuseppe Garibaldi – noch heute hat jeder italienische Ort einen Platz mit seinem Namen)  wurde das neue Königreich Italien unter dem Haus Savoyen nach 1861 schnell vom Agrarstaat […]

Tags:
27 avril 2020 0 Commentaire

Berlin Video Art Festival vom (24. – 26. April 2020)

für KULTURA EXTRA  Die Geburtsstunde der Videokunst fand mit einem Happening von Nam June Paik in Wuppertal Anfang der 1960er Jahre statt. Kurz darauf beeindruckte Wolf Vostell in New York mit „You“. 1968 kamen akustische und visuelle Projekte des Komponisten Mauricio Kagel dazu. Die Erfindung einer tragbaren Videoausrüstung Ende der 1960er Jahre machte es Künstlern […]

18 avril 2020 0 Commentaire

Goya, Caprichos und mehr – ein virtueller Spaziergang durch den Madrider Prado

  Goya Denkmal vor Antonio de la Florida   „Gegen Ende des achtzehnten Jahrhunderts war fast überall in Westeuropa das Mittelter ausgetilgt. Auf der Iberischen Halbinsel, die auf drei Seiten vom Meer, auf der vierten von Bergen abgeschlossen ist, dauerte es fort“ . Mit diesem Satz beginnt Lion Feuchtwanger seinen Roman über Goya. Mit den […]

Tags:
15 avril 2020 0 Commentaire

Daniel in der Löwengrube – Monsu Desiderio

für KULTURA EXTRA Daniel in der Löwengrube Ob die beiden Maler aus Metz, François de Nomé und Didier Barra, im Wege einer Bildungsreise nach Italien kamen, weiß man nicht so genau. Sicher aber ist, dass sie Anfang des 17. Jahrhunderts in Rom und  Neapel  unter dem Namen „Monsù Desiderio“ bekannt waren und ihre Bilder mit […]

14 avril 2020 0 Commentaire

Birne à la Laulau

Zwei (für zwei personen) harte mittelgroße Birnen Butter Zitronensaft Die Birnen schälen und vierteln. In eine Pfanne mit wenig Butter geben und langsam dünsten, bis sie noch Biss haben. Dann etwas Zitronensaft darüber tröpfeln und warm servieren. Geht sehr schnell, man braucht so gut wie keine Zutaten und hat trotzdem einen originellen Nachtisch. Wem das […]

13 avril 2020 0 Commentaire

Rohrnudeln wie bei Großmutter

500 g Mehl 30 g Hefe (oder ein Beutel 11 g Trockenhefe) 250 lauwarme Milch 1 Prise Salz 75 g Zucker 75 g Butter 2 Eier abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone und für die Form 100 g Butter Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit ein […]

13 avril 2020 0 Commentaire

Quarantäne-Kochen

Im Folgenden gibt es vor allem einfache Rezepte mit wenig Zustaten,  weil man ja nicht immer alles zu hause hat und man sich wegen einer fehlenden Sache nicht in die Schlange eines Geschäftes stellt. Man kann die Rezepte variieren, etwas weglassen oder ersetzen. Bei der Thunfischmousse hatte ich keine Sardellen (mit denen ist es einfach […]

11 avril 2020 0 Commentaire

Die Geißelung – Piero della Francesca

für KULTURA EXTRA Wer profitiert vom Tod? Dieses Bild will sein Geheimnis einfach nicht preisgeben! „Die Geißelung“ ist eines der bekanntesten Frührenaissance-Gemälde und hängt heute im italienischen Urbino im Palazzo Ducale. Piero della Francesca hat die Flagellazione um 1470 gemalt. Das genaue Datum kennen wir nicht.  Unbekannt ist auch der Name des Auftragsgebers und deshalb […]

10 avril 2020 0 Commentaire

Christus am Kreuz – Goya

für KULTURA EXTRA Der gekreuzigte Christus von Francisco de Goya In Anlehnung an die Vorgaben der religiösen, spanischen Malerei im 17. Jahrhundert  und in Einbeziehung des Schönheitsideals von Mengs Klassizismus in Spanien, hat Francisco de Goya (1746-1828) in seiner Kreuzigung die grausamen und dramatischen Aspekte des Kreuzigungsthemas abgemildert und vor allem die Schönheit des nackten […]

2 avril 2020 0 Commentaire

Die « Alten Meister » im Städelmuseum

Digitaler Besucher bei den  Alten Meistern im Frankfurter Städelmuseum Unsere bildbestimmte und Image-gesteuerte  Welt verlegt sich in Zeiten von Corona noch mehr auf virtuelle und digitale Museums- und Ausstellungsbesuche. Nach den Höhlenmalereien aus dem Jungpaläolithikum (Altamira), der Antike oder Byzanz war es im 13. Jahrhundert der italienische Maler und Mosaikmeister Cimabue (1240-1302) der eine Wende […]

31 mars 2020 0 Commentaire

Die Moderne im Frankfurter Städelmuseum

Die Moderne im Frankfurter Städelmuseum – ein digitaler Museumsbesuch vom Allerfeinsten Hinter dem Begriff „Moderne“ verbergen sich  die unterschiedlichen Kunststile des 19. und 20. Jahrhunderts wie Realismus, Klassik, Impressionismus, Expressionismus, Futurismus, Kubismus, Symbolismus und Neue Sachlichkeit. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird die Moderne zur Postmoderne. Johann Friedrich Städel stiftete 1816 seine Gemäldesammlung und legte gleich […]

Tags:
24 mars 2020 0 Commentaire

Social distancing und Hopper

Kein Maler vor oder nach Hopper hat so intensiv die Einsamkeit und Solo-Stimmungen gemalt. Soziale Distanz ist auch in diesen Zeiten, die denen Corona wütet, das Zauberwort. Sein Bild « Nachtschwärmer » entstand 1942 und hat u.a. auch das Kino inspiriert für KULTURA EXTRA Bildbeschreibung von Nighthawks, Hoppers bekanntestes Werk Social Distancing ist zurzeit ein Schlagwort und […]

21 mars 2020 0 Commentaire

Museo Frida Kahlo – virtueller Besuch

für KULTURA EXTRA Museo Frida Kahlo (c) Peter Jäger Die Welt ist gerade dabei, sich in einen sozialen Ruhemodus zu verabschieden und ihre Drehzahl auf Null herunterzuschrauben. Covid-19 nötigt uns, die Wohnungen nicht mehr zu verlassen, keine unnötigen Reisen zu tätigen und von anderen Menschen fern zu bleiben.  Opern- und Konzerte sind abgesagt. Viele Opernhäuser […]

10 février 2020 0 Commentaire

Der Schmied von Gent

für KULTURA EXTRA Für die Hölle zu schlecht und nicht gut genug für den Himmel Der Genter Schmied Smee ist ein charmantes Schlitzohr, das immer wieder auf die Beine fällt, aber er ist kein böser Mensch. Als seine Schmiede vor dem Ruin steht und ihm nur noch der Tod bleibt, schließ er mit dem Teufel […]

Tags:
7 février 2020 0 Commentaire

Van Eyck – eine optische Revolution

 Ausstellungsplakat am Museum in Gent   Artikel für KULTURA EXTRA Zeitloser Realismus Die Genter Kaufmannsleute Joos Vijd und seine Frau Elisabeth Borluut sind links und rechts auf den unteren  Außentafeln abgebildet. Sie knien und haben die Hände zum Gebet gefaltet.  Ihr Blick ist weder auf uns noch auf Johannes den Täufer und Johannes den Evangelisten, […]

Tags:
26 janvier 2020 0 Commentaire

Les Pêcheurs de Perles – Oper Lille

    Perlenfischer im Altenheim    (Die Geschichte bei Bizet geht so: Im heutigen Sri Lanka (Ceylon) wird einem alten Ritual zu Folge der Taucher Zurga zum Vertreter der Perlenfischer gewählt. Die neue Tempelpriesterin ist Leila. Ähnlich einer römischen Vestalin  muss sie Tag und Nacht für das Glück der Perlenfischer beten und um Schutz vor […]

12345...12

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création