Résultats de recherche: die andere mutter

9 janvier 2022 0 Commentaire

Au Moulin Rouge – Henri Toulouse-Lautrec

für KULTURA EXTRA Der Weg zu seinem Atelier auf dem Montmartre führte den kleinwüchsigen Künstler aus einer südfranzösischen Adelsfamilie, Henri Toulouse-Lautrec (1864 – 1901), immer an einer roten Mühle – die nicht wegen ihrer Mehlproduktion bekannt war – vorbei. In der Gesellschaft von Künstlern, Kurtisanen, Tänzerinnen und Vergnügungssüchtigen überhaupt saß der Maler nächtelang an einem […]

23 novembre 2021 0 Commentaire

Die Dorfpolitiker – Leibl

für KULTURA EXTRA   Ein einfaches Wirtshaus in Oberbayern, irgendwo am Ammersee oder am Chiemsee, es tut nichts zu Sache. Fünf Männer sitzen konzentriert in einer Ecke. Einer von ihnen ist der Wirt. Wenn sie nicht so schlampig angezogen wären, könnte man sie für die Dorf-Honoratioren halten. Aber sie sehen nicht so aus, als ob […]

24 septembre 2021 0 Commentaire

Danae und der Goldregen von Tizian

für KULTURA EXTRA Akrisios, der König von Argos, lässt seine Tochter in einen Turm sperren und sie schwer bewachen. Er will damit – obwohl er es eigentlich hätte besser wissen müssen – einem Orakelspruch entkommen, der ihm vorausgesagt hatte, dass sein Enkel ihm zuerst sein Leben und dann seinen Thron rauben würde. Der Gott der […]

24 septembre 2021 0 Commentaire

Die Dorfpolitiker von Wilhelm Leibl

für KULTURA EXTRA Ein einfaches Wirtshaus in Oberbayern, irgendwo am Ammersee oder am Chiemsee, es tut nichts zu Sache. Fünf Männer sitzen konzentriert in einer Ecke. Einer von ihnen ist der Wirt. Wenn sie nicht so schlampig angezogen wären, könnte man sie für die Dorf-Honoratioren halten. Aber sie sehen nicht so aus, als ob sie […]

31 juillet 2021 0 Commentaire

Von Licht und Wasser – Sorolla – Zorn – Corinth im Vergleich

für KULTURA EXTRA Als Claude Monet (1840-1926) im Jahre 1872 mit dem Bild „Impressionen“ die Kunst des ausgehenden 19. Jahrhunderts in Europa revolutioniert, befinden sich der Deutsche Lovis Corinth, der Schwede Anders Zorn und der Spanier Joaquín Sorolla an ihren jeweiligen Wohnorten noch in Ausbildung. Alle Drei leben mehr oder weniger in dem Zeitraum von […]

24 mai 2021 0 Commentaire

Die Bezauberung von Merlin – Edward Burne-Jones

für KULTURA EXTRA   Der Zauberer Merlin gehört zu den bekanntesten Magiern der westlichen Mythologie. Vor allem in der Bretagne und in Großbritannien spielt er in Zusammenhang mit der Artus-Sage eine bedeutende Rolle. Unzählige Fernsehserien und Filme lassen ihn und seine Kumpanen immer wieder aufleben. In der Literatur taucht Merlin zum ersten Mal im 8. […]

5 avril 2021 0 Commentaire

Die Nacht von Golgota von Vassili Petrovitch Verechtchaguine

für KULTURA EXTRA Golgota liegt in der Nähe von Jerusalem und bedeutet Stätte des Schädels. An diesem Ort wurde nach den neutestamentlichen Evangelien der jüdische Wanderprediger Jesus von Nazareth gekreuzigt, nachdem ihn Pontius Pilatus, seines Zeichens Statthalter von Kaiser Tiberius in Judäa zwischen den Jahren 26 und 36, dazu verurteilt hatte. Nach dem letzten Abendmahl […]

28 février 2021 0 Commentaire

Primavera von Sandro Botticelli

für KULTURA EXTRA   Die Medicis prägten ab Ende des 14. Jahrhunderts das wirtschaftliche und kulturelle Leben in Florenz. Cosimo de‘Medici (der Alte) war die Spinne im Netz, die Politiker, Kirchenvertreter und reiche Handelsleute ein- und versetzte, wie und wo sie nützlich waren oder sein werden. Macht und Wohlstand ließen Kultur entstehen und florieren und […]

15 janvier 2021 0 Commentaire

Tracey Emin und Edvard Munch in London

für KULTURA EXTRA Tracey Emin/Edvard Munch: The Loneliness of the Soul        (virtueller Besuch)  2017 besucht die britische Starkünstlerin Tracey Emin (*1963)das Munch Museum in Oslo. Edvard Munch (1863-1944) gehört – wie Egon Schiele (1890-1918) – zu ihren Vorbildern. Dort entstand der Gedanke, in einer Ausstellung ihre und Munchs Seelenzustände zusammen zu bringen. […]

27 août 2020 0 Commentaire

Angelika Kauffmann – zwischen Musik und Malerei

Selbstbildnis auf Scheideweg zwischen Musik und Malerei - Angelika Kauffmann für KULTURA EXTRA Rom 1792: Angelika Kauffmann (1741-1807) lebt als angesehene Künstlerin wieder in der ewigen Stadt. Ihre Wohnung an der Spanischen Treppe ist Treffpunkt für Künstler, Musiker, Dichter und Wissenschaftler. Für Gottfried Herder ist sie die „kultivierteste Frau in Europa“ und Goethe bescheinigt ihr in […]

4 août 2020 0 Commentaire

Anselm Feuerbach – Medea

für Kultura EXTRA   Jason macht sich mit den Argonauten auf den Weg ins Barbarenland am Schwarzen Meer, um das sagenumwobene Goldene Vlies zu holen. Die Auflagen des Königs von Kolchis es herauszugeben, sind sehr hoch und die Aufgaben so gut wie unlösbar. Da kommt ihm die schöne Tempelpriesterin und Tochter des Königs Aietes, Medea […]

7 juin 2020 0 Commentaire

Gustav Klimt – Judith I

für KULTURA EXTRA Auch wenn immer wieder erzählt wird, dass der Vamp auf dem Bild von Gustav Klimt (1862-1918) eigentlich Salomé mit dem Haupt von Johannes sein müsste, hat Klimt hier die alttestamentarische und tugendhafte Judith gemalt, die verführt und tötet, um ihr Volk von Holofernes zu befreien. Die Rahmeninschrift ganz oben im Bild lässt […]

16 mai 2020 0 Commentaire

Suzanne Valadon – Auswerfen der Netze

für KULTURA EXTRA Paris, wie wir es heute kennen, entstand ab Mitte des 19. Jahrhunderts unter dem Architekten und Stadtplaner Baron Haussmann. Diese architektonischen Veränderungen trieben die Wohnungspreise in der Hauptstadt in die Höhe und die Pariser aus der Unter- und Mittelschicht in die naheliegenden Dörfer wie Montmartre. La Butte de Montmartre (Montmartrehügel) wurde in […]

4 mai 2020 0 Commentaire

Zehn Meisterwerke im Prado – virtuell

 JN vor dem Prado vor ein paar Jahren   Zehn Meisterwerke im Madrider Prado Auf der Madrider Museums Meile am Paseo del Prado trifft man im Umkreis von weniger als einem Kilometer auf eine unglaubliche Kunstdichte: Auf der linken Seite, direkt gegenüber vom Bahnhof Atocha (vom spanischen Stararchitekten Moneo vor ein paar Jahren umgebaut), befindet […]

27 avril 2020 0 Commentaire

Berlin Video Art Festival vom (24. – 26. April 2020)

für KULTURA EXTRA  Die Geburtsstunde der Videokunst fand mit einem Happening von Nam June Paik in Wuppertal Anfang der 1960er Jahre statt. Kurz darauf beeindruckte Wolf Vostell in New York mit „You“. 1968 kamen akustische und visuelle Projekte des Komponisten Mauricio Kagel dazu. Die Erfindung einer tragbaren Videoausrüstung Ende der 1960er Jahre machte es Künstlern […]

5 avril 2020 0 Commentaire

The mother of us All – aus der MET

für KULTURA EXTRA Failure is impossible   Am 4. April um 1.00 Uhr morgens sitzen wir vor dem PC, um die Premieren-Übertragung live aus New York von Virgil Thomsons Oper „The Mother of us all“ zu sehen. In New York ist es erst 19.00 Uhr und ein Teil unserer Familie sitzt dort ebenfalls vor dem […]

Tags:
26 mars 2020 0 Commentaire

Autoquarantäne in Mittelalter – A tale form the decameron

für KULTURA EXTRA „Wie viele tapfere Männer, wie viele schöne Frauen, wie viele blühende junge Menschen, die sogar Galenus für kerngesund gehalten hätte, speisten am Morgen mit ihren Eltern, Freunden und Gefährten und tafelten schon am darauf folgenden Abend drüben in der anderen Welt bei ihren Ahnen!“ (Dekameron, Macchi, Bd. 1, S.25) Zehn Personen begeben […]

9 novembre 2019 0 Commentaire

Bacon und die Literatur

Centre Pompidou Paris Bacon und die Literatur  (für KULTURA EXTRA) Immer und immer wieder hat Francis Bacon den spanischen Papst Innozenz X nach Diego Velázquez gemalt. Die erste und sicher faszinierendste Version stammt aus dem Jahre 1953. Unverkennbar die Position der Velazquez-Vorlage und unverkennbar der Stil von Bacon. Der Papst schreit animalisch, würdelos und ganz […]

27 octobre 2019 0 Commentaire

Dalí + Magritte

Dalí + Magritte im Brüsseler Musée des Beaux Art   Ausstellungsbericht für KULTURA EXTRA   Dalí & Magritte Flammen züngeln zwischen den glänzenden Ventilen und verschlungenen Röhren der Tuba, die auf einem Tisch steht. Prometheus‘  rot-braun-bronzenes Feuermeer wird zu Mund, Nase, Augen und Haaren. Magritte hat  „La découverte du feu“ („Die Entdeckung des Feuers“)  1934 […]

20 avril 2019 0 Commentaire

MUSIK.IN.SOPHIEN

Street Art Rom   Karfreitagskonzert in der Sophienkirche Der Organist und Leiter des Ensembles Maximilian Schnaus beginnt den Konzertnachmittag mit einem Auszug aus dem Orgelwerk „Zeichen“, das Dominik Susteck (*1977) 2016 komponierte.  Das komplette Werk dauert 31 Minuten und ist eine Auftragskomposition des Bistums Essen für die Bischöfliche Kirchenmusikschule. Zeichen besteht aus den Sätzen:  Morse – […]

1234

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création