Résultats de recherche: der solist

13 juin 2020 0 Commentaire

Zehlendorfer Hauskonzert Nr. 2

Goldberg-Variationen für Streichertrio Als „Clavierübung bestehend aus einer Aria mit verschiedenen Veränderungen vors Clavicimbal mit 2 Manualen“ komponierte  Johann Sebastian Bach 1741 die Goldberg-Variationen (BWV 988), das berühmteste Variationenwerk der Klavierliteratur im Barock. Der geneigte  Musikliebhaber sieht heute beim Hören der Goldberg-Variationen Glenn Gould, wie er mit den Tasten Eins werdend spielt und vor sich hinsummt. Das […]

31 mai 2020 0 Commentaire

Die Zehlendorfer Hauskonzerte sind als livestream zurück

Hauskonzert Nr. 1 – Reinhold Glière Bevor Corona auch dem Musik- und Kulturleben im März ein Ende bereitet hat, waren die Zehlendorfer Wohnzimmerkonzerte eine feste Einrichtung und zählten zu den ganz besonderen Highlights im Berliner Musikleben. Glücklich konnte sich schätzen, wer einen der ca.40 Plätze im Wohnzimmer ergattern konnte. Fünf- bis sechsmal pro Monat haben […]

10 avril 2020 0 Commentaire

Johannes Passion aus der Leipziger Thomaskirche

Info:Zum Karfreitag in Leipzig sind die Aufführungen von Johann Sebastian Bachs Passionen eine Selbstverständlichkeit. In diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie ist es wahrscheinlich das erste Mal seit etwa 150 Jahren, dass die Leipziger auf ihre Bach-Passion verzichten müssen. Dazu kommt, dass das Leipziger Bachfest im Sommer  aus demselben Grund abgesagt wurde. Am 13. Juni 2020 […]

16 janvier 2020 0 Commentaire

Barockkonzert zur Eröffnung der kroatischen Ratspräsidentschaft

  Gestern Abend fand im Brüsseler BOZAR, im Henri Le Boeuf Saal, ein Konzert mit dem Kroatischen Barockorchester unter Leitung des Belgiers Peter Van Heygen statt. Das ausgezeichnete Antiphonus Ensemble interpretierte Musik aus Kroatien aus dem 16. Jahrhundert. Zwischendurch sangen der wunderbare Contertenor Max Emanuel Cencic und die Mezzo-Soprano Renata Pokupic Arien aus Händel-, Popova- […]

14 janvier 2020 0 Commentaire

Dido und Aeneas – Opéra Côté Choeur

 Rom   Dido und Aeneas ist eine der ältesten Liebesgeschichten in der Oper und hat mit „When I am laid in earth“, wahrscheinlich das schönste Lamento in der Musikgeschichte. In einer knappen Stunde katapultiert Purcell Zuschauer und Sänger durch alle Gefühlswelten.  Das Glück vergeht so schnell wie es gekommen ist und was bleibt sind die […]

2 septembre 2019 0 Commentaire

Dans les jardins de William Christie

Thirè, August 2019 Mittlerweile zum 8. Mal fand in der letzten August-Woche wieder das Barock-Festival im « Garten im William Christie » statt. Ein absolutes Highlight war die Aufführung der Händel-Kantate « Aminta e Fillide » in der Kirche in dem kleinen Ort Thiré. Diese italienische Kantate  ist ein Meisterwerk, welches der 22 jährige Georg Friedrich Händel (1685-1759)  in […]

30 juin 2019 0 Commentaire

Young Euro Classic – 2019

Young Euro Classic – 2019 29.06.2019: San Francisco Symphony Youth Orchestra unter Leitung von Christian Reif. Solistin: Nicola Benedetti. Auf dem Programm stand das sechs-minütige Präludium Nr. 1 aus « Three American Preludes » (2014) von Detlev Glanert. Er wurde übrigens gerade mit seiner  « Oceane » in der Deutschen Oper Berlin gefeiert. Im Anschluss Tschaikowskis einziges Geigenkonzert, das „Violinkonzert D-Dur […]

23 juin 2019 0 Commentaire

Eine spanische und italienische (musikalische) Nacht

  Das Sommerkonzert 2019 des Abonnentenorchesters – DSO Berlin fand am 22. Juni 2019 im Militärhistorischen Museum, Flughafen Berlin-Gatow statt. Auf dem Programm standen Ouvertüren, Operetten-Arien, Märsche und Walzer von George Bizet, Chopin, Augustin Lara, Carl Zeller, Julius Fučík, Johann Strauss, Manuel de Falla und anderen. Der mexikanische Tenor Enrique Ambrosio schmetterte Arien wie « Erinnerung an Sorrento », […]

8 juin 2019 0 Commentaire

Pelléas und Mélisande

Pelléas et Mélisande Dominic Barberi (Arzt, Hirte), Marianne Crebassa (Mélisande), Michael Volle (Golaud) und Wolfgang Schöne (Arkel) Credits: Tatjana Dachsel   Claude Debussys (1862-1918) Meisterwerk „Pélleas et Mélisande“ wurde 1902 in Paris an der Opéra Comique uraufgeführt. Der Text basiert auf einem Schauspiel von Maurice Maeterlinck (1862-1949). Debussy hatte schon nach einem Theaterbesuch 1893 (bei […]

3 juin 2019 0 Commentaire

Händel – Festspiele Halle 2019 – Eröffnungsabend

  Eröffnung der Händel-Festspiele in Halle 2019  für KULTURA EXTRA Julius Cäsar in Ägypten « Die Kunst erzieht uns » sagt Peter Konwitschny, der für die diesjährige Premiere der Händel Festspiele den „Julius Caesar“ inszeniert hat. Am 31. Mai war Premiere in der Oper von Halle mit viel Hurra aber auch heftigen Buh-Rufen! „Das Theater müsse etwas […]

27 mai 2019 0 Commentaire

Dido und Aeneas

Henry Purcells (1659-1695) einzige komplette Oper „Dido und Aeneas“ ist nicht nur eine der kürzesten Opern sie hat auch – vielleicht sogar – das schönste Lamento („Thy hand, Belinda“) überhaupt. Es bringt damit schon mal komplette Konzerthallen zum Weinen. Am 19. Mai hat sich das Barockorchester „Aris et Aulis“ an dieses wunderbare Werk herangewagt und […]

12 mai 2019 0 Commentaire

Zehlendorfer Hauskonzerte – Pierre Chastel und Daniel Gerzenberg

  Fotoarbeit (c) Christa Linossi   Das Zehlendorfer Hauskonzert am 10. Mai war zu einem großen Teil Heinrich Heine gewidmet. Dafür haben der Bassbariton Pierre Chastel und der Pianist Daniel Gerzenberg  ein anspruchsvolles und sehr unterhaltsames Programm zusammengestellt und auch bewiesen, dass sie Berührungsängste nicht kennen. Das Konzert beginnt mit Robert Schumanns (1810-1856) „Dichterliebe“ . […]

21 avril 2019 0 Commentaire

Händels Kammeroper Poros in der Komischen Oper

Bild von Nestor Boscoscuro   Mogli im Dschungelbuch 2002 hat der frühere Chefregisseur der Komischen Oper Berlin, Harry Kupfer, das letzte Mal für die Oper gewirkt. In knapp 20 Jahren hat er über 30 Produktionen hinterlassen. Nun ist er nach vielen Jahren  auf Einladung von Berry Kosky als Gast zurückgekehrt und hat sich einen Jugendwunsch […]

20 avril 2019 0 Commentaire

MUSIK.IN.SOPHIEN

Street Art Rom   Karfreitagskonzert in der Sophienkirche Der Organist und Leiter des Ensembles Maximilian Schnaus beginnt den Konzertnachmittag mit einem Auszug aus dem Orgelwerk „Zeichen“, das Dominik Susteck (*1977) 2016 komponierte.  Das komplette Werk dauert 31 Minuten und ist eine Auftragskomposition des Bistums Essen für die Bischöfliche Kirchenmusikschule. Zeichen besteht aus den Sätzen:  Morse – […]

16 avril 2019 0 Commentaire

Tag und Nachtstücke – Deutsches Symphonieorchester mit Robin Ticciati

Am 13. und 14. April gastierte das Deutsche Symphonie Orchester in der Philharmonie mit einem ausgesprochen interessanten Programm. Mit der Tondichtung von Richard Strauss (1864-1949) « Don Juan » begann der Konzertabend. Das Werk entstand 1888 nach Nikolaus Lenau für großes Orchester. Die Uraufführung fand 1889 durch das Orchester des Weimarer Hoftheaters unter der Leitung des Komponisten […]

18 février 2019 0 Commentaire

Franz Trio zu Gast in Zehlendorf

Seemannsgarn und Landabenteuer oder Winkelmesser und Metronom Vor knapp einem Jahr war das fabelhafte Franz Trio schon einmal zu Gast bei den Zehlendorfer Hauskonzerten. Damals spielten sie Werke von  Zoltán Kodály, Jean Françaix  und Franz Schubert.  Auch für das gestrige Konzert haben die Drei wieder ein ganz besonderes Schmankerl ausgegraben und nach der sehr frei […]

9 février 2019 0 Commentaire

Don Giovanni in der Staatsoper

  Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht … Claus Guth hat diesen Giovanni schon 2008 für die Salzburger Festspiele inszeniert und steckt alle Beteiligten von Anfang bis Ende in den Wald und weil man sich nach einiger Zeit auf keine neuen Inszenierungsabenteuer mehr einstellen muss, kann man sich mit Muse den […]

6 février 2019 0 Commentaire

Candide an der Komischen Oper

Lederhosen, Reifröcke, Rettungswesten, Federboas und eine Weltkugel Auf der Suche nach der besten Welt! Im 17./18. Jahrhundert war der Anspruch von Leibniz in der „Besten aller möglichen Welten“ zu leben Teil der philosophischen Diskussion. Dieser Lehrsatz geriet auch mit dem Erdbeben von Lissabon ins Wackeln und wurde von Voltaire heftig mit Gegenargumenten belegt, dazu gehörte […]

2 février 2019 0 Commentaire

Violetter Schnee

Zeitgenössisches Opern-Highlight vor einem bruegelschen Meisterwerk Fast hört es sich an wie der aktuelle Wetterbericht in Bayern und Österreich nach den Weihnachtsferien. Schnee und noch mehr Schnee und alle, die nicht in dieser Schneelandschaft wohnen, wollen hin, um diesen Ausnahmezustand mitzuerleben, wollen eingeschneit sein, um später darüber reden zu können. (c) Sebastian Blenk Im Auftrag […]

11 janvier 2019 0 Commentaire

Concerto Italiano im Pierre Boulez Saal

Am 6. Januar 2019 gab das Concerto Italiano unter Leitung von Rinaldo Alessandrini ein Gastkonzert im Pierre Boulez Saal. Thema war das « Vielstimmige Liebeslied » und auf dem Programm  standen italienische Madrigale zwischen Marenzio und Monteverdi. Die Solisten Monica Piccinini und Sonia Tedla (Sopran), Andres Montilla (Alt), Luca Cervoni und Raffaele Giordani (Tenor) und Gabriele Lombardi […]

123456

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création