Résultats de recherche: blenk christa

25 octobre 2020 0 Commentaire

Freilichtmuseum Brüssel

Constantin Meunier – Jubelpark (Le Faucheur)    Brüssel ist bekannt für seine Restaurants, seine Fritten, für extravagante Schokolade, Jugendstilhäuser und für die Europäischen Einrichtungen, allen voran dem Sitz der Kommission, das Berlaymont-Gebäude. Brüssel ist weder Einkaufs- noch Musikstadt und auch kein Museum wie Venedig oder Florenz. Das oft schlechte Wetter verstärkt das Verkehrschaos und der […]

22 octobre 2020 0 Commentaire

Marie Laurencin

Marie Laurencin – «Réunion à la campagne» Götter auf dem Parnass: Die französische und heute nicht sehr bekannte Künstlerin Marie Laurencin (1883 – 1956) malte zwischen 1908 und 1909 mehrere Gruppenbilder von ihren intellektuellen Freunden. Picasso oder Apollinaire waren immer mit von der Partie. Ruhig, abwartend, angespannt und ohne miteinander zu kommunizieren scheinen die acht […]

21 octobre 2020 0 Commentaire

C-O-N-T-A-C-T

C-Ω-n-t-α-c-t – in Brüssel am Parc du Cinquantenaire Sarah und ihr Schutzengel   Jeder Mensch hat einen Schutzengel, sagt Raphael. Und um Schutzengel geht es in diesem Straßentheaterstück. Ein wenig Himmel über Berlin und ein wenig Leopold Bloom. Sarah spaziert durch die Stadt, d.h. hier in Brüssel durch den Jubelpark. Die kleine Gruppe, die ihr […]

3 octobre 2020 0 Commentaire

Giorgio de Chirico

für KULTURA EXTRA  Giorgio De Chirico – Piazza d‘Italia Lange, harte Schatten, menschenleere Plätze, klassizistische Architektur, Züge, Fabrikschlote und Mythologie:  Der italienische Künstler Giorgio de Chirico (1888 – 1978) hat mit diesen Elementen Anfang des 20. Jahrhunderts die pittura metafisica erfunden. Seine Bilder sind klar, verstecken nichts und geben keine Rätsel auf und trotzdem sind […]

28 septembre 2020 0 Commentaire

Adolph Menzel – Flötenkonzert Friedrichs des Großen in Sanssouci

 für KULTURA EXTRA Adolph Menzel  (1815-1905) hat das „Flötenkonzert Friedrichs des Großen in Sanssouci“ 1852 gemalt, 100 Jahre nachdem das Konzert stattgefunden hat. Menzel entflieht so für einen Moment der aufziehenden Industrialisierung und dem Nachhall der Revolution von 1848, begibt sich in eine gepuderte Perücken-Idylle mit Kerzenlicht und malt die Welt von Watteau, einem der […]

19 septembre 2020 0 Commentaire

Pablo Picasso – Les Demoiselles d’Avignon

für KULTURA EXTRA Das Kunst-Karussell der Stile dreht sich ab Ende des 19. Jahrhunderts immer schneller und fliegt von den Impressionisten zu den Pointilisten, taucht im Fauvismus die Welt in bunte Zirkusfarben, die beim Kubismus und Orphismus ihre Formen verlieren und optische Täuschungen hervorrufen, beschleunigt mit den Futuristen nochmal die Fahrt bis es mit den […]

14 septembre 2020 0 Commentaire

Freilichtmuseum Sart Tilman – Lüttich

Von Brüssel kommend verlässt man die Autobahn E 40 kurz vor Lüttich und wird – noch bevor man das Auto abgestellt hat – von einem neueren Werk von Jean-Pierre Ransonnet „Le sapin rouge“, das 2013 dort aufgestellt wurde, begrüsst. Die Universität von Lüttich/Belgien liegt inmitten eines riesigen Zaubergartens, der voller Kunst-Überraschungen steckt. Zwischen Fakultäten und […]

3 septembre 2020 0 Commentaire

Kandinsky – Impressionen III

für KULTURA EXTRA   Wenn Bäume rot ächzen, Schnee blau rieselt und Noten in einen Heuhaufen fallen. Wassily Kandinsky – Impressionen III (Konzert)   Eine Lohengrin-Aufführung 1895 in Moskau war ausschlaggebend für Wassily Kandinskys (1866-1944) Entscheidung, Maler zu werden.  «Ich sah all meine Farben in meinem Kopf, sie waren alle vor meinem Auge; wilde Linien sprangen […]

27 août 2020 0 Commentaire

Angelika Kauffmann – zwischen Musik und Malerei

Selbstbildnis auf Scheideweg zwischen Musik und Malerei - Angelika Kauffmann für KULTURA EXTRA Rom 1792: Angelika Kauffmann (1741-1807) lebt als angesehene Künstlerin wieder in der ewigen Stadt. Ihre Wohnung an der Spanischen Treppe ist Treffpunkt für Künstler, Musiker, Dichter und Wissenschaftler. Für Gottfried Herder ist sie die „kultivierteste Frau in Europa“ und Goethe bescheinigt ihr in […]

22 août 2020 0 Commentaire

Antoine Watteau – die Annehmlichkeiten des Lebens

für KULTURA EXTRA Der französische Maler Antoine Watteau (1684-1721) hat Anfang des 18. Jahrhunderts mit den „Fêtes galantes“ die Malerei um eine neue Bildgattung erweitert. Ungezwungene, gesellige Zusammenkünfte im Freien, die – eingehüllt in Barockmusik – zwischen Architektur, Park- und Gartenanlagen stattfanden: Picknick inklusive. Es ist die Musik von Lully, Rameau oder Scarlatti, die unter […]

Tags:
18 août 2020 0 Commentaire

Die Toteninsel – Arnold Böcklin

für KULTURA EXTRA Die Toteninsel – Arnold Böcklin Ob die junge Witwe Marie Berna an eine Toteninsel gedacht hat, als sie bei Arnold Böcklin (1827-1901) „Ein Bild zum Träumen“ in Auftrag gibt, bleibt dahingestellt. Aber wahrscheinlich hatte sie eher die junge Frau vor Augen, die Böcklin 1878 in dem Bild Die Villa am Meer in […]

15 août 2020 0 Commentaire

Regen, Dampf und Geschwindigkeit – William Turner

für KULTURA EXTRA Regen, Dampf und Geschwindigkeit – die Great Western Railway – William Turner Eine Dampflokomotive überquert die moderne und gerade neu eröffnete Themsebrücke bei Maidenhead/London. Geschwindigkeit wird in der Industrialisierung nicht nur in England zum Zauberwort. Auch Turner ist fasziniert von der neuen Schnelligkeit durch Maschinen. Die Great Western Eisenbahnlinie verbindet London mit […]

4 août 2020 0 Commentaire

Anselm Feuerbach – Medea

für Kultura EXTRA   Jason macht sich mit den Argonauten auf den Weg ins Barbarenland am Schwarzen Meer, um das sagenumwobene Goldene Vlies zu holen. Die Auflagen des Königs von Kolchis es herauszugeben, sind sehr hoch und die Aufgaben so gut wie unlösbar. Da kommt ihm die schöne Tempelpriesterin und Tochter des Königs Aietes, Medea […]

23 juillet 2020 0 Commentaire

Georgia O’Keeffe – Blue and green music

für KULTURA EXTRA Georgia O’Keeffe – Blue and Green Music 1908 besucht eine junge Kunststudentin aus Wisconsin die legendäre „Galerie 219“ von Alfred Stieglitz in New York. Dort werden gerade Zeichnungen von August Rodin ausgestellt. Stieglitz sollte in den kommenden Jahren mit Hilfe des in Paris lebenden Fotografen Edward Steichen sowie dem Geschwisterpaar Leo und […]

14 juillet 2020 0 Commentaire

Kalmthoutse Heide – Naturschutzgebiet

  Fotos (c) Christa Blenk Seit 1986 gehört das Areal zur Ramsar Konvention zum Schutz wichtiger Feuchtgebiete. Vor 30 Jahren hat zuerst der flämische Teil ein Vogelschutzgebiet daraus gemacht, kurz darauf zogen die Niederlande nach. Um die Jahrtausendwende haben sich die Beiden zu einem großen, gemeinsamen Schutzgebiet zusammen getan, und es entstand der Grenzpark De Zoom […]

12 juillet 2020 0 Commentaire

August Macke – Abschied

für KULTURA EXTRA Abschied  von August Macke Im Januar 1914 bekommt August Macke Besuch in Hilterfingen von seinen Malerfreunden Paul Klee und Louis Moillet. Sie feiern seinen Geburtstag und beschließen, noch im Frühjahr nach Tunesien zu reisen. Am 7. April 1914 kommen sie in Tunis an. „Die Farbe hat mich“ notiert Klee in seinem Tagebuch […]

4 juillet 2020 0 Commentaire

Georges de la Tour – Falschspieler mit dem Karo Ass

für KULTURA EXTRA Georges de la Tour „ Der Falschspieler mit dem Karo-Ass „ Im 16./17. Jahrhundert wurde das Kartenspiel eine beliebte Beschäftigung in Europa. Man konnte diesem Vergnügen überall nachgehen und es war allen Gesellschaftsschichten zugänglich: Könige, Adelige, Bauern, Soldaten, Mönche und sogar Frauen spielten um nichts, um wenig oder um Alles. Manchmal steckte […]

1 juillet 2020 0 Commentaire

Cézanne – Hortense im roten Kleid

für KULTURA EXTRA Paul Cézanne – Hortense im roten Kleid Marie-Hortense Fiquet (1850-1922) oder Biquette, wie sie von den Künstlern genannt wird, bessert ihr karges Buchbindergehilfinnen-Gehalt mit einem Nebenjob als Modell auf. Mit 19 Jahren lernt sie 1870 den 30jährigen Cezanne kennen. Leichtfertig und ein wenig frivol bringt sie genau die Eigenschaften mit, die ein […]

22 juin 2020 0 Commentaire

Die Schaukel – Jean-Honoré Fragonard

für KULTURA EXTRA   „Ich möchte, dass Sie Madame auf einer Schaukel malen, die ein Bischof in Bewegung setzt. Mich platzieren Sie am besten so, dass ich in der Reichweite der Beine dieses schönen Kindes bleibe – oder noch näher, wenn Sie sich davon einen besseren Effekt für das Bild versprechen“. Mit diesen Regieanweisungen gab […]

16 juin 2020 0 Commentaire

Otto Julius Bierbaum und ein nicht-rauchender Vesuv, ein wütender Kater Rufus und Rossinis Maccheroni-Diät

Neapel und der Vesuv (c) Christa Blenk   Der Golf von Neapel ist eine lange Meeresbucht umgeben von unterschiedlich großen Vulkankratern, den Phlegräischen Feldern. Gegenüber schüchtert der Vesuv mit seinem Brüllen die Besucher ein. Dieser Vulkan ist rund 17.000 Jahre alt und über 1200 Meter hoch und vor allem: er ist aktiv. Der letzte größere […]

Tags:
123456...40

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création