Bloginhaberin/Verfasserin: Christa Blenk

Die Seite Emanuel Borja ist in spanischer Sprache; sie ist ihm gewidmet und es sind hier Auszüge aus seinen Tagebüchern zwischen 1989 bis zu seinem Tod in Rom 2005 zu lesen.

en Amsterdam, 1992

en Amsterdam, 1992

Haftungsausschluss

Die Autorin dieses blogs ist bestrebt, die darin angebotenen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen aktuell, vollständig und richtig darzustellen und aktuell zu halten. Dennoch wird jegliche Haftung für Schäden und sonstige wie immer geartete Nachteile ausgeschlossen, die sich aus der Nutzung (oder Nichtnutzung) der angebotenen Informationen ergeben können – dies auch und insbesondere dann, wenn diese Schäden/Nachteile auf die Nutzung von allenfalls nicht aktuellen, unvollständigen bzw. fehlerhaften Informationen zurückzuführen sind.

Urheberrecht /Copyright: Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung ist nur zum privaten Zweck zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Texte und Bilder auf eborja.unblog.fr  und artmore.unblog.fr dürfen ohne Nennung der Quelle bzw.  vorherige Zustimmung des Urhebers/Verfassers nicht veröffentlicht oder verteilt werden.

Emanuel Borja y Christa Blenk

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message : (oblig.)
Vous mettre en copie (CC)
 

0 commentaire à “Privacy”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


Hamburger Bahnhof

Hamburger Bahnhof

Aktuelles in Berlin

- 1917 -Revolution - Historisches Museum - Eine Skulptur ist eine Skulptur ist eine Skulpture - Hamburger Bahnhof - Fritz Ascher in der Villa Oppenheim und im Museum Potsdam - new bauhaus chicago: experiment fotografie und film - im Bauhaus Archiv - Emil Cimiotti. Denn was innen, das ist außen – Retrospektive im Kolbe Museum - Kunst aus Afrika im Bode Museum - Rodin – Rilke – Hofmannsthal - Der Mensch und sein Genius in der Alten Nationalgalerie - Marc Chagall. Die Modernität des Dekorativen im Museum Berggrün - Im Reich der Misteldruiden - Das grafische Werk von Yves Tanguy im Scharf Gerstenberg Museum - Jeanne Mammen noch bis zum 15.1. in der Berlinischen Galerie - Hinter der Maske. Künstler in der DDR im Museum Barberini Potsdam - Zeitgenössische Positionen in den USA und Mexiko - Potsdam und ab 24.2. Max Beckmann im Barberini Museum

Archives

Visiteurs

Il y a 1 visiteur en ligne

Instagram

Suivez-nous

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création