Archive | Musique Flux RSS de cette section

30 janvier 2015 0 Commentaire

A cento metri cominica il bosco (versione italiana)

  Giancarlo Schiaffini e Silvia Schiavoni parlano del loro progetto nello studio della RAI A cento metri  cominica il bosco Guerra, memoria, natura Lo studio della RAI si trova in Via Asiago, quartiere Prati, a Roma. Asiago è soprattutto una località in Veneto che è stata rasa al suolo nella prima guerra mondiale. La cosiddetta […]

30 janvier 2015 1 Commentaire

Gisela! Oder: die merk- und denkwürdigen Wege des Glücks

« Gisela! oder: Die merk- und denkwürdigen Wege des Glücks“ Augenzwinkernder, testamentarischer Abschiedsstreich! Oper, sagte Henze, ist eine besonders künstliche Kunstform, bei der nichts den Tatsachen entspricht und die Musik für die Glaubwürdigkeit auch der seltamsten und ungewöhnlichsten Seelenzustände geradestehen muss. Sie muss ihre Hörer betören, verzaubern, verschrecken, beschwören, verführen, unterhalten, bei der Hand nehmen und […]

6 janvier 2015 1 Commentaire

Ludi multifonici – Klang-Licht-Installation

  Finale Ludi Multifonici   Vom Frühbarock zur elektronischen Musik Laura Bianchini und Michelangelo Lupone haben zum Jahresbeginn die Trajansmärkte mit einer Licht-Klang-Installation in ein anderes Licht gerückt. Schauplatz sind die Trajansmärkte in der römischen Altstadt. Gespielt wurden jeweils kurze Stück von  Komponisten, die in Rom gelebt haben, angefangen vom römischen Frühbarock über Corelli, Händel, […]

4 janvier 2015 0 Commentaire

Klinghoffers Tod

Gerardo Aparicio (Das Wörterbuch des Tyrannen) The death of Klinghoffer ist John Adams (*1947) zweite Oper. Wie auch schon bei seinem ersten Werk « Nixon in China » hat er hier wieder ein aktuelles (politisches) Thema aufgegriffen. Das eher poetische Libretto von Alice Goodman lässt an das Alte Testament oder an den Koran denken – Goodman kannte beides. […]

3 janvier 2015 0 Commentaire

Riccardo Santoboni: Rosso – Giallo- Verde – Blu

Il Ri-Tratto di Antonio Strumento musicale = forma = colore Oppure: Un violoncello è una Porta ed è rosso Il compositore Riccardo Santoboni (nato nel 1964) ha tradotto in musica lo studio dei colori e delle forme di Antonio Passa Il Ri-tratto di Antonio. Un’avventura auditiva e anche visuale affascinante per tutti: pittori – musicisti- […]

24 décembre 2014 2 Commentaires

Impressionen Highlights 2014

Musik-Theater-Kunst-Highlights in Rom und anderswo - 2014   Cristina Crespo hat sich die tanzenden Musen vorgenommen, die Ausstellung dazu wird Anfang April in der Casa della Civetta stattfinden, während JN gleich selber die  zeitgenössische Topf-Symphonie dirigiert und dabei eine wirklich « bella figura » macht. In Paestum wird im Sommer 2015 zum ersten Mal ein Musik-Festival stattfinden (mehr […]

20 décembre 2014 0 Commentaire

La Giuditta von Alessandro Scarlatti

 nach der Aufführung – Concerto Romano Verschämte Kriegerin Gottes oder  verführerische Mata Hari Alessandro Scarlattis „La Giuditta“ in der Filarmonica Romana (18.12.2014) Wie fast immer bei einem Oratorium, behandelt der süditalienische Komponist  Alessandro Scarlatti  (1660-1725)  auch bei „La Giuditta“ ein allegorisches Thema aus der Bibel. 1693 entstand eine erste Version der Judith für fünf Stimmen.  6 Jahre […]

17 décembre 2014 0 Commentaire

Barock-Konzert in der Sala Palestrina

 Vorweihnachtliches Barockkonzert im Palazzo Pamphilj für Cembalo und Querflöte Die Konzerte im ehemaligen Palazzo Pamphilj in der Sala Palestrina sind schon allein wegen des Aufführungsortes etwas Besonderes. Immerhin handelt es sich hier um den ersten Saal der Santa Cecilia in Rom. Die Akustik ist umwerfend und die Töne  fliegen durch den Saal und regnen auf […]

10 décembre 2014 0 Commentaire

A CENTO METRI COMINCIA IL BOSCO

  Giancarlo Schiaffini und Silvia Schiavoni sprechen über ihr Projekt im Studio der RAI   A CENTO METRI COMINCIA IL BOSCO Guerra memoria natura Nach 100 Metern fängt der Wald an – In der Via Asiago in Prati/Rom steht das RAI Radiostudio. Asiago ist aber vor allem ein Ort im Veneto, der im 1. Weltkrieg […]

6 décembre 2014 0 Commentaire

La voce, il soffio, l’anima (Stimme, Odem, Seele)

JN vor einer Musikinstallation Im Rahmen des 51. Festivals « Nuova Consonanza » fand gestern abend in der Casa delle Cultura Villa De Sanctis eine Performance für Stimme, Flöten, elektronische Töne und Tanz statt. Auf der Casilina stadtauswärts bei der Hausnummer 645 verlässt man diese seelenlose Straße und tritt in eine Art Zaubergarten, in dem nach hinten […]

5 décembre 2014 0 Commentaire

Abschlusskonzert der Stipendiaten der Villa Massimo 2014

 Sala Santa Cecilia – Auditorium Parco della Musica  Artikel auch für KULTURA EXTRA Abschlusskonzert mit dem Ensemble Modern Jedes Jahr im Dezember zieht die Villa Massimo zur Aufführung des lang erwarteten Abschlusskonzertes in das größte Konzertzentrum von Rom, ins Auditorium Parco della Musica und dort in den größten Saal, in die Sala Santa Cecilia. Auch […]

22 novembre 2014 0 Commentaire

FEED-DRUM

Feedback und Resonanz heisst das neueste Spektakel von Michelangelo Lupone, das gestern im Rahmen des Romaeuropafestival im MACRO Testaccio, La Pelanda, aufgeführt wurde. « Corpi Risonante – duo per danza, percussioni e risonanze die corpi » Die Bühne ist schwarz, ungleiche weiße Bewegungsstreifen (Sensoren) sind zu sehen. Die Tänzerin ist in einen schwarzen Gymnastikanzug gekleidet, der ebenfalls weiße […]

19 novembre 2014 0 Commentaire

Mexiko zu Gast in der Aula Magna

 Maureen Conlon mit Francesco Orozco López  Viva la Conga Sie sind immer etwas besonderes – die Konzerte in der Aula Magna della Sapienza. Gestern Abend gab das Symphonieorchester von Guanajuato/Mexiko ein Gastspiel und auf dem Programm standen ausschließlich Werke von südamerikanischen und amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Erst vor zwei Monaten hat Francesco Orozco López […]

12 novembre 2014 0 Commentaire

Jenseits der Genzen

Guillermo Lledó Deutsch-französisches Konzert im Palazzo Farnese Jenseits der Grenzen 11. November Mit einem sehr fesselnden und das 20. Jahrhundert repräsentierenden deutsch-französischem Programm wurde gestern Abend an den Beginn des 1. Weltkrieges erinnert und der Mauerfall vor 25 Jahren gefeiert. Die ankommenden Konzertgäste sammelten sich im Innenhof des Palazzo Farnese und konnten dem Cellisten Fabio […]

6 novembre 2014 0 Commentaire

Hommage a Gabo

Die kolumbianische Botschaft organisierte gestern abend im Auditorim Parco della Musica – im Teatro Studio Gianni Borgna – einen Abend für den Nobelpreisträger und Hauptvertreter des magischen Realismus, Gabriel Garcia Márquez, der am 17. April 2014 verstarb. Der Tenor Alejandro Escobar stellte ein leidenschaftliches und von Bewunderung sprechendes Programm zusammen und führte das Publikum durch […]

3 novembre 2014 0 Commentaire

Romaeuropa Festival: Dada Masilo – Carmen

  Verführung und Tod – Nicht für Puristen geeignet Seit sie 2012 beim Romaeuropa Festival an der Seite von William Kentridge in dem Stück „Refuse the hour“ triumphierte und im letzten Jahr das römische Publikum mit ihrer neuen „Schwanensee“-Produktion in den Tanzhimmel schickte, wurde der Auftritt von  Dada Masilo und ihrer Truppe beim diesjährigen Romaeuropa […]

31 octobre 2014 0 Commentaire

Berliner Philharmoniker : La resurrezione

Digital Concert Hall – The Berliner Philharmoniker live on the Internet Das Goethe Institut Rom hat heute eine Direktübertragung aus der Berliner Philharmonie der Resurrezione von Händel im Auditorium in der Via Savoia gezeigt. Die Französin Emmanuelle Haïm am Pult hat gemeinsam mit den Sängern Camilla Tilling (Engel); Christiane Karg (Magdalena); Sonia Prina (Maria Kleophas); Topi […]

25 octobre 2014 0 Commentaire

Festival di Musica e Arte Sacra a Roma

 Konzert am Sonntag, 26.10. – Sanct’Ignazio di Loyola Freitag, 24.10.2014 in Santa Maria Maggiore Bruckner – Messe Nr.3 in F Moll (WAB 28)  und Te Deum (WAB 45) PalatinaKlassik-Vokalensemble, Philharmonischer Chor an der Saar Solisten: Susanne Bernhard, Oscar de la Torre, Susanne Schaeffer Leitung : Leo Kraemer Korrekte Aufführung in dieser Wahnsinnskirche, aber etwas flach (mag […]

20 octobre 2014 0 Commentaire

Romaeuropa Festival: Motus – King Arthur

 Largo Argentina – Area Sacra Sorry, times are changed Die acht Musiker sitzen zwischen artifiziellen und nur spärlich wahrnehmbaren Bäumen auf der Bühne. Es ist sehr dunkel. Im Hintergrund sieht man eine Tür, die leicht ausgeleuchtet ist. Darüber befindet sich eine große Leinwand auf welche die Geschichte, die hinter der Tür passiert, projiziiert wird. Die […]

16 octobre 2014 0 Commentaire

Romaeuropa Festival 2014 : Cabaret Songs – Benjamin Britten

Cabaret Songs – Benjamin Britten Wysten H. Auden und Benjamin Britten haben sich 1935 während der Dreharbeiten einer Dokumentarfilmreihe kennen gelernt; dies war der Beginn einer wunderbaren und fruchtbaren Zusammenarbeit und Freundschaft. Werke wie der Orchesterliederzyklus „Our Hunting Fathers“ oder „On this Island“ entstanden in dieser Zeit. Ihre persönliche Beziehung glich mehr einer Achterbahnfahrt. Der […]

1...1314151617...19

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création