Archive | Art Flux RSS de cette section

4 avril 2016 0 Commentaire

TraNsfusioni #4

  Der italienische Kunstkritiker Filiberto Menna steht vor einer Arbeit von Michelangelo Pistoletto. Das Foto daneben ist von Diane Arbus, zwei kleine Mädchen sind darauf abgebildet. Die italienische Body Art und Language-Künstlerin Ketty La Rocca (1938-1976) hat es fotografiert und daraus ein weiteres, neues Kunstobjekt geschaffen und ab hier geht es um die gestern eröffnete […]

1 avril 2016 0 Commentaire

Looking forward to FFF – Fast Forward Festival

  Die Oper Rom goes contemporary Schon die Saisoneröffnung 2015/2016 mit Hans-Werner Henzes Bassariden kündigte eine Änderung der römischen Opern-Programmplanung an und es weht ein anderer, frischer, Wind. Am 27. Mai ist es soweit und das Internationale Festival für Theater und Zeitgenössische Musik an der Oper Rom: FFF – Fast Forward Festival wird aus der […]

29 mars 2016 0 Commentaire

My virtual gallery (blog collection – N°4)

This week: César Borja Planes – spanischer Künstler   César Borja (*1976 Madrid) befasst sich in seinen Arbeiten mit Bewegung im Raum bzw. das Vortäuschen dieser.  Seine früheren Arbeiten spielen mit der Perspektive und der Tiefenwirkung und rufen Assoziationen mit dem expressionistischen Film hervor. Trieste ist eine Hommage an Sir Richard Francis Burton; hier nahm […]

Mots-clefs :
22 mars 2016 0 Commentaire

My virtual Gallery (blog collection – N°3)

This week: Helena Aikin – spanische Künstlerin Helena Aikin setzt sich schon seit Jahren intensiv und leidenschaftlich mit dem Thema Labyrinth auseinander; es gibt sicherlich niemanden in Spanien, der mehr darüber weiß. Sie reist durch die Welt (physisch und mental), um sie alle aufzuspüren und ihre Neuentdeckung als Trophäe mit nach Hause – auf die […]

19 mars 2016 0 Commentaire

Il Sogno Verde (der grüne Traum) – Giornate FAI di Primavera a Villa Gregoriana

Mensch und Natur in der Villa Gregoriana   Der grüne Traum – Il sogno Verde Der grüne Traum ist ein deutsch-italienisches Wanderprojekt, an dem sich Künstler, Musiker und Dichter beteiligen.  Dieses Jahr sind das u.a. Silvia Stucky, Beate von Essen, Lello Torchia, Maria Semmer, Claudia Muratori, Federica Luzzi, Ennio Alfani, Franca Bernardi, Marcello Rossetti und […]

18 mars 2016 0 Commentaire

Yan Pei-Mings grau-schwarz-rot-barocke Rom-Huldigung

Yan Pei-Ming stellt seine römischen Souvenirs in der Villa Medici aus     Vor über 20 Jahren war Yan Pei-Ming für ein Jahr an der Villa Medici in Rom und all das, was er damals im Gepäck mit zurück  nahm, hat er gestern in der Villa Medici wieder ausgepackt! Die ganze römische Barockheit wird einem […]

16 mars 2016 0 Commentaire

My Virtual Gallery – (blog collection – N°2)

Tiziana Morganti   Tiziana Morganti, italienische Hyperrealistin. Tiziana Morganti Portrait

15 mars 2016 0 Commentaire

Correggio und Parmigianino

Seit dem 12. März werden  in den Scuderien del Quirinale Bilder der zwei wichtigsten Maler der Schule von Parma im 16. Jahrhundert – Correggio (1489-1534) und Parmigianino (1503-1540) –  gezeigt.  Als Fast-Zeitgenossen von Raffael und mitten in der Hochrenaissance, bewegen sich diese beiden Richtung Manierismus und kurbeln ihn an, befassten sich mit der chiaro-scuro-Technik und […]

13 mars 2016 0 Commentaire

AD PINEAM – Paola Romoli Venturi

AD PINEAM Vor der Kirche Santa Maria in Cappella in Trastevere – nicht weit von der Tiberinsel entfernt – ist zur Zeit die Site spezifische Hof-Licht-Raum-Installation von Paola Romoli Venturi zu sehen. Die Lichtinstallation von Paola Romoli Venturi zu unterschiedlichen Tages- und Abendzeiten Anlässlich der Beendigung der Restaurierungsarbeiten im Vorhof, hat Paola Romoli Venturi eine […]

Mots-clefs :
11 mars 2016 0 Commentaire

my virtual gallery – (blog collection N°1)

Mit Veronique Pettit Laforet beginnt eine Reihe von Künstlerportraits. Jede Woche stelle ich eine oder einen andere(n) Künstler(in) vor, die/den ich entweder persönlich kenne, über die/den ich geschrieben habe oder von denen ich Werke in meiner eigenen Sammlung habe. Veronique Pettit Laforet ist eine französische neo-expressionistische Künstlerin und Designerin. Ursprünglich Pariserin, lebt und arbeitet sie […]

9 mars 2016 0 Commentaire

Museo del 900 – Mailand

Boccioni (1913), Manzoni, Fontana im Museo 900 Milano Im Dezember 2010 wurde in Mailand auf dem Domplatz im ehemaligen Palazzo Arengario das Museum für zeitgenössische Kunst – Museo del 900 – eröffnet. Der italienische Architekt Itao Rota hat es gebaut – mit viel Ego, wie sich das für die zeitgenössischen Museen ziehmt. Auf 8500 labyrinthischen […]

8 mars 2016 0 Commentaire

La Pietà Rondanini

La Pietà Rondanini- Mailand – Castello Sforza Die Pietà Rondanini ist Michelangelos letzte Pietà und sein letztes Werk überhaupt. Es handel sich hierbei um eine Marmorstatue von knapp zwei Meter Höhe. Diese « unvollendete » Statue zeigt Maria und den gerade vom Kreuz genommenen Jesus in aufrechter Position. Michelangelo hatte die Pietà ursprünglich für sein eigenes Grab […]

8 mars 2016 0 Commentaire

Das Abendmahl – il cenacolo vinciano

cenacolo – Milano – Leonardo di Vinci Il cenacolo – das in Seccotechnik gefertige Abendmahl und Höhepunkt der Karriere von Leonardo da Vinci ist sicher eines der bekanntesten und wichtigsten Wandgemälde weltweit. Zwischen 1494 und 1498 ist es im Auftrag des Mailänder Herzogs Ludovico Sforzafü r die Nordwand des Refektoriums des Dominikanerklosters Santa Maria delle […]

8 mars 2016 0 Commentaire

Symbolismus

  Schlangen, Alp und Traum We are such stuff as dreams are made of … (Shakespeare „the Tempest“) Nach dem 1886 veröffentlichten „Symbolistischen Manifest“ des Franzosen Jean Moréas breitete sich der Symbolismus recht schnell in anderen Ländern Europas, vor allem in Belgien, Deutschland, in der Schweiz, in Polen, in Tschechien und in Italien aus, während […]

28 février 2016 0 Commentaire

Top-blog-highlights im Februar 2016

Fünf Top-blogs im Februar   Die großartige Ausstellung von Anselm Kiefer findet immer noch im Centre Pompidou in Paris statt. Sie ist ein « must »! Eine umfangreiche Retrospektive über das Mamutoeuvre dieses in Frankreich lebenden deutschen Künstlers Die Oper Rom hat nach der Cenerentola zum zweiten Mal Rossini gehuldigt und mit dem #Barbier von Sevilla eine […]

22 février 2016 0 Commentaire

Olaf Metzel – Hans von Marées. Eine Annäherung

  Die Neue Pinakothek in München hat eine beträchtliche Sammlung von Werken von Hans von Marées (1837-1887). Von Marées wird dem Idealismus zugeordnet, allerdings entfernt sich seine Kunst von den malerischen Tendenzen des ausgehenden 19. Jahrhundert und   greift gierig  in das facettenreiche und erfinderische 20. Von Marées Bilder kündigen den Kubismus und Picassos Befassung mit […]

19 février 2016 0 Commentaire

Schlag nach bei Goethe: Incontri Romani

  Schlag’ nach bei Goethe Glücklich – deutsch ernst – in Terracina Die Reihe der Römischen Begegnungen in der Casa di Goethe in Rom wurde gestern Abend unter dem Motto Berlin trifft Rom fortgesetzt. Der italienische Schriftsteller Mario Fortunato und der deutsche Schriftsteller und Übersetzer Jan Koneffke haben dazu jeweils aus ihren Aufsätzen, die ihre […]

18 février 2016 0 Commentaire

Marisa und Mario Merz

Das Künstlerehepaar Marisa und Mario Merz arbeitete und lebte über 50 Jahre Seite an Seite. Der gemeinsame Weg wurde erst durch Marios Tod 2003 beendet. Das MARCO Rom hat nun diesem Künstlerpaar eine gemeinsame Ausstellung organisiert, leider nicht komplett. Mario Merz (1925-2003), der sich in den 60er Jahren der informellen Kunst zuwandte, schloss sich 1967 […]

16 février 2016 0 Commentaire

Satie und seine Freunde

Den 150. Geburtstag von Erik Satie feierten in Rom di Cameristi del Maggio Musicale Fiorentino mit der englischen Sopranistin Lorna Windsor und dem Pianisten  Antonio Ballista in der Aula Magna della Sapienza. Der erste Teil des Konzertes war ausschließlich der Musik von Eric Satie (1866-1925) gewidmet oder besser gesagt, dem Pianisten, der mehr redete als […]

15 février 2016 0 Commentaire

Phillips Collection Washigton

Nachklapp Gestern, am 14. Februar 2016,  ging diese Ausstellung mit 74 Werken der bekannten Phillips Collection aus Washinton zu Ende. Gegründet wurde die Sammlung vor knapp 100 Jahren von Duncan Phillips (1886-1966) und seiner Frau. Die ersten Bilder wurden noch in ihrer Wohnung ausgestellt, aber die Sammlung wuchs so schnell (die Preise in Europa für […]

1...7891011...20

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création