Archive | Art Flux RSS de cette section

11 janvier 2017 0 Commentaire

KINDL – Zentrum für zeigenössische Kunst – aktuelle Ausstellungen

 Außenansicht KINDL   Wie lange dauert ein Augenblick? Im Oktober 2016 wurde in der einstmaligen Brauerei Kindl in Berlin-Neukölln ein neues Zentrum für Zeitgenössische Kunst eröffnet. Auf 5500 qm insgesamt sollen dort in Zukunft neue Ideen und zeitgenössischen Kunst- und Kulturevents konzipiert und gezeigt werden. Kurator ist der Schweizer Andreas Fiedler; er will sein Haus […]

7 janvier 2017 0 Commentaire

Tanztage Berlin : What a Thought is not

Ceci n’est pas une pipe! Heisst eines der berühmtesten Gemälde von Magritte. Es zeigt wirklich eine Pfeife, aber er behauptet das Gegenteil. nach der Veranstaltung Maria Walser und Emma Tricard   Gestern Abend bei der Premiere der Tanztage Berlin war das genau umgekehrt: Zwei Pinguine – einer mit einem Schweinekopf, der andere als Ratte – […]

3 janvier 2017 0 Commentaire

Hieronymus Bosch – Vision Alive

Zwischen Aberglaube und Alptraum und zwischen Schuld und Sühne Alte Münze In Italien war gerade die Renaissance im Gange als Hieronymus Bosch (1450-1516) 1510 den Garten der Lüste malte. Das Gemälde misst 220 x 195 cm und hängt im Prado in Madrid (wie viele andere wichtige Gemälde von ihm). Pflanzliches, Fleischliches, Geometrisches, Verbotenes fügt Bosch […]

27 décembre 2016 0 Commentaire

Blog Highlights 2016 : Musik und Kunst im Rückblick

  Labyrinthe, Geburtstage, unheimliche Träume und Alpträume, eine Kirche in der Toscana, eine bretonische Insel, ein Atlantis in der Nordsee, eine Rhein-Reise, schräge Musik und andere, Tim Burton und Torten, Theater unterm Dach und Off Off, mexikanische Totentänze und römische Geschichte, zwar nicht postfaktische aber postidentische Zustände, ein Elch-Blues und ein Umzug …… und um […]

26 décembre 2016 0 Commentaire

Kindl-Brauerei – ein Zentrum für zeitgenössische Kunst in Berlin

  Die Bayern haben das immer schon gewusst: Bierbrauen ist ein  Kunstwerk! In der einstmaligen Brauerei Kindl in Neukölln ist vor ein paar Wochen das neue Zentrum für zeitgenössische Kunst in Berlin eröffnet worden –  5500 qm insgesamt sind dort neuen Ideen und zeitgenössischen Kunst-Events gewidmet. 2011 kaufte ein Ehepaar das Gebäude mit dem Ziel, […]

25 décembre 2016 0 Commentaire

Romantik und Moderne

Das Kupferstichkabinett besitzt knapp 12000 Arbeiten (Zeichnungen, Ölskizzen, Zeichnungen, Radierungen) darunter unglaubliche Schätze von allen bedeutenden Malern, die natürlich nicht permanent gezeigt werden können. Abwechselnd werden deshalb Themenausstellungen organisiert, wie zur Zeit die Ausstellung « Romantik und Moderne » Zeichnung als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh. Viel ist passiert im 19. Jahrhundert. Die […]

16 décembre 2016 0 Commentaire

Kontraklang: Nach Kagel

Sprechmusik, Peinlichkeit, Heilkräuter und ein heiserer Wanderer Kontraklang hat am 15.12.2016 das Konzert „Nach Kagel“ im Heimathafen Neukölln organisiert. Ein Konzert, das dem Publikum viel mehr als nur Interesse oder Freude an der zeitgenössischen Musik abverlangte.   Dorrit Bauerecker spielt Viscum album –  © »mutesouvenir | kb«   Der deutsch-argentinische Komponist Maurizio Kagel (1931-2008) war […]

Mots-clefs :
11 décembre 2016 0 Commentaire

Lutherstadt Wittenberg

Martin Luther (Auszug aus dem Cranach Gemälde Der Reformationsaltar – Predella) um 1548     Vor 500 Jahren, 1517, hat Martin Luther (1463-1546 in Eisleben), Mönch und Theologieprofessor  seine 95 Thesen zum Ablasswesen an die Schlosskirche zu Wittenberg genagelt. Dort, im Wittenberger Kloster, kam ihm auch die Erleuchtung. Sein Turnerlebnis sollte die Welt, nicht nur […]

8 décembre 2016 1 Commentaire

Zarzuela – el mundo comedia es!

  In der Bibliothek des Ibero-Amerikanischen Instituts in Berlin fand heute Abend die Eröffnung der Ausstellung über die Geschichte der Zarzuela statt. Zarzuela ist spanisches Musiktheater vom Feinsten. Spitzbubenhafte Komödie, Folklore und populäre Romanzen verbunden mit spritziger Musik, opernähnlichen Arien, Temperament und guten Geschichten. Sie entstand im 19. Jahrhundert und wurde sowohl in Spanien als […]

4 décembre 2016 0 Commentaire

Surreale Sachlichkeit

  Ausstellungsraum (Schad, Dix, Querner)   Solange die Neue Nationalgalerie noch geschlossen ist, werden an unterschiedlichen Orten in Berlin themenbezogen Bilder aus dieser gezeigt. Im Hamburger Bahnhof ist gerade Kirchner zu sehen und im Scharf-Gerstenberg Museum noch bis zum 23. April 2017 die Ausstellung « Surreale Sachlichkeit » Werke der 1920er- und 1930er Jahre aus der Nationalgalerie. […]

28 novembre 2016 0 Commentaire

Reden ist nicht immer die Lösung – Omer Fast

Reden ist nicht immer die Lösung.   Vorhersehbare Überraschung Im Rahmen des Programms „Immersion. Analoge Künste im digitalen Zeitalter“ sind zur Zeit im Martin-Gropius Bau sieben Filmprojekte von Omer Fast zu sehen. Der israelisch-amerikanische Videokünstler verarbeitet in seinen Projekten Krieg, Gewalt, Sex, Erziehung und Zusammenleben. Continuity entstand 2012, wurde auf der dOCUMENTA 13 gezeigt und […]

21 novembre 2016 0 Commentaire

Orte und Einfluß – Clemens von Wedemeyer

Orte und Einfluss   Ausstellungsplakat Erst beim zweiten Hinsehen bemerkt man, dass das, was man sieht, kein Foto ist.  100 Meter Entfernung machen aus den über einen Platz gehenden oder hetzenden Menschen wuselnde Lebewesen. Ene Drohne hat das fotografiert. Die nicht identifizierbaren Menschen bewegen sich, bleiben stehen, gehen weiter, warten auf Jemanden, versammeln sich. Wir […]

12 novembre 2016 0 Commentaire

Canova und der Tanz

Ausstellungsplakat am Bode Museum   Alles schwebt Terpsichore, Liebesgötter und kalte Schönheiten Der italienische neoklassizistische Künstler Antonio Canova (1757-1822) zählt zusammen mit dem Dänen Thorvaldsen zu den bedeutendsten Bildhauern seiner Zeit. Das Bode-Museum hat ihm anlässlich ihrer Wiedereröffnung vor 10 Jahren diese Ausstellung, die den Fokus auf Canovas Passion, den Tanz, richtet, organisiert. Aus Canovas […]

11 novembre 2016 0 Commentaire

Kontraklang – Maulwerker und Rühm

Onomatopoesie-Abend   « Maulwerker » nach der Veranstaltung   Kontraklang: Lautdichtungen und Sprechduette Gerhard Rühm, der bei der gestrigen Performance im Heimathafen Neukölln persönlich anwesend war, ist einer der bedeutendsten Künstler, ein Tausendsassa oder Wunderwurzi wie die Österreicher sagen. Er ist Schriftsteller, Lyriker, Schauspieler, Komponist, Performancekünstler, Maler und Poet. Gestern Abend hat er Gedichte oder Lautdichtungen aus […]

Mots-clefs :,
8 novembre 2016 0 Commentaire

Deutschland – Erinnerungen einer Nation – Ausstellung

Deutschland – Erinnerungen einer Nation    Ausstellungsplakat   Der Britische Blick: Deutschland – Erinnerungen einer Nation Deutschland? Aber wo liegt es? Ich weiß das Land nicht zu finden(Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller, Xenien, 1796) Seit dem 9. Oktober 2016 ist im Martin Gropius-Bau eine Ausstellung zu sehen, die das Deutschlandbild beschreiben soll – […]

6 novembre 2016 0 Commentaire

Göttlich Golden Genial – Der Goldene Schnitt

Göttlich Golden Genial   Weltformel – Goldener Schnitt? Was ist Schönheit? Was ist Perfektion? Ist es mystischer Zauber? Wer oder was definiert es? Das Museum für Kommunikation in Berlin setzt sich zur Zeit in einer Ausstellung mit diesem Thema auseinander. Der Goldene Schnitt oder das perfekte Verhältnis. Sei es in der Natur, Mathematik, Architektur, Malerei […]

25 octobre 2016 0 Commentaire

Unheimlich – Innenräume von Edvard Munch bis Max Beckmann

Ausstellungsplakat zwischen Bonner Straßen   Unheimlich – Innenräume von Edvard Munch bis Max Beckmann Gemütlicher Schauder Unheimlich ist der Titel der Ausstellung im Kunstmuseum in Bonn, die seit 20. Oktober 2016 zu sehen ist. Unheimlich bedeutet schauerlich, gruselig oder furchtregend. Der Titel ist deshalb nicht sehr aussagekräftig, denn hier geht es auch viel um Angst […]

24 octobre 2016 0 Commentaire

Ernst Ludwig Kirchner – Hieroglyphen

Ausstellungsplakat   Seit dem 23. September sind im Hamburger Bahnhof sämtliche Werke des wichtigsten deutschen Expressionisten um die Jahrhundertwende aus dem Bestand der Neuen Nationalgalerie ausgestellt. Ernst Ludwig Kirchner – Hieroglyphen   Skizze eines Briefes an Erich Heckel mit Skizze nach afrikanischer Skulptur – 1910 – Stiftung Historische Museen Hamburg   „Hieroglyphen“ ist eine Kirchnersche […]

23 octobre 2016 0 Commentaire

20 Jahre Hamburger Bahnhof

20 Jahre Hamburger Bahnhof   Christoph Büchel Installation Hamburger Bahnhof   Am 1. November 2016 feiert der Hamburger Bahnhof seinen 20. Geburtstag. Er entstand als  weiteres Haus der Nationalgalerie und dort werden während der Umbauarbeiten der Neuen Nationalgalerie abwechselnd Werke des deutschen Expressionismus – wie zurzeit Ernst Ludwig Kirchner HIEROGLYPHEN  – gezeigt. Die Installation Training […]

18 octobre 2016 0 Commentaire

Labyrinths of the World

  Vom 13. bis zum 21. Oktober werden im Palais des Nations in Genf die  Skulpturen-Labyrinthe von Helena Aikin präsentiert.   Helena Aikin Einen besseren Platz als die Vereinten Nationen hätte sie nicht finden können. Die Labyrinthe von Helena Aikin kommen aus der ganzen Welt wie die Menschen, die dort arbeiten.  Der Völkerbundpalast wirde zwischen […]

1...45678...20

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création