5 décembre 2020 0 Commentaire

Park Tournay Solvay – am Brüsseler Stadtrand

Am Stadtrand von Brüssel liegt einer der vielen Parks/Wälder von Brüssel. Der  Park Tournay Solvay an der Nordseite  des Forêt de Soignes besticht mit seinen großartigen Landschaften und einer abwechslungsreichen Vegetation. Das hügelige Gelände erstreckt sich über 70 000 qm. Er ist  einer der schönsten großen Parks am Brüsseler Stadtrand und eignet sich mit seinen Ententeichen, Schluchten und Gartenanlagen auch für größere Wanderungen – vor allem weil es praktisch direkt in den Foret de Soignes übergeht.. Beim Spaziergang kommt man auch an einer Nachbildung eines riesigen Olmekenkopfes vorbei. Der Park wurde zwischen 880 und 1930 angelegt.

P1110765modP1110776OlmekenkopfP1110799P1110788P1110787

 

Exkurs: Die Kultur der Olmeken existierte von 1500 bis 400 v.Chr. an der Küste des Golfs von Mexiko. Ihre Haupthinterlassenschaft sind eben diese übergroßen Köpfe. Darüber, ob es sich bei den Olmeken um eine Art Vorgänger-Kultur der Maya handelt, sind sich die Wissenschaftler nicht einig. Allerdings ist es eher unwahrscheinlich, da die Maya-Hochkultur um 500 n.Chr. lebte und sich hauptsächlich um die Halbinsel Yucatán gruppierte. In dieser Zeit entstanden gigantische Anlagn und Städte, die allerdings nach einigen Jahrhunderten wieder verlassen und vom  Dschungel verschluckt wurden. Immer noch finden Archäologen  neue Orte oder Anlagen. Insgesamt gab es die Maya-Kultur außer in Mexiko auch in Guatemala und El Salvador.

cmb

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message : (oblig.)
Vous mettre en copie (CC)
 

Laisser un commentaire

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création