16 avril 2020 0 Commentaire

Gnocchi

gnocchi 1

4 große Kartoffel (festkochend)

ca. 150 Mehl (und Mehl zum Ausrollen)

Salz

Butter

Salbei (ich hatte aber nur Petersilie und das ging auch)

Die Kartoffel ungeschält in Salzwasser  kochen. Heiß schälen und gleich durch die Kartoffelpresse auf eine bemehlte Fläche drücken. Langsam soviel  Mehl unterkneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Salzen. Den Teig in drei Teile teilen und mit den Händen ausrollen bis die Rolle nur noch 1 cm (ca) Durchmesser hat. Dann schneiden – so groß wie man die Gnocchi haben will – und mit der Gabel leicht eindrücken (zwecks Muster).

In kochendes Salzwasser legen (ganz vorsichtig und eines nach dem anderen). Wenn sie oben schwimmen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Pfanne – in der man vorher Butter geschmolzen hat – legen. Salbei dazu.

Servieren kann man die Gnocchi mit einer selbstgemachten Tomatensauce aus Tomaten, Zwiebel, Knoblauch (einfach lange köcheln).

gnocchi 2

cmb

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message : (oblig.)
Vous mettre en copie (CC)
 

Laisser un commentaire

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création