Rosa Barba

P1040687
Palacio de Cristal en el Retiro de Madrid

 

Die italienische Künstlerin Rosa Barba (*1972) zeigt zur Zeit im Madrider Palacio de Cristal eine ortsspezifische Ausstellung mit dem Titel Registros de tránsito solar (Aufzeichnung des Sonnenflusses).

 

P1040691

Ein Zusammenspiel von Architektur und Lichteinfall, das sich mit dem Wandern der Sonne verändert. Um das zu demonstrieren, hat sie an unterschiedlichen Stellen farbige Metallplatten angebracht, die das Licht je nach Tageszeit und Sonneneinfall verändern.  Der sowieso schon lichtdurchflutete Palacio de Cristal bekommt hier eine erweiterte Dimension und erstrahl je nach Tageszeit in unterschiedlichen Farben. Eine sehr poetische Installation, die – wenn es nicht gerade 50 Grad im Innenraum hat – den Besucher auf eine Reise durch das Universum schicken kann.

Rosa Barba lebt in Berlin und befasst sich ansonsten viel mit Filminstallationen oder konzeptuelle Bildprojektionen; sie lehnt sich dabei an den Avantgardefilm und die phantastische Literatur an. Barba ist außerdem regelmäßige Teilnehmerin an der Biennale di Venezia und bereits in vielen zeitgenössischen Museen vertreten.
P1040671

 

Christa Blenk

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message :
Vous mettre en copie (CC)
 

0 commentaire à “Rosa Barba”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


tanzendes Cello

tanzendes Cello

Archives

Visiteurs

Il y a 3 visiteurs en ligne

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création