• Accueil
  • > Art
  • > Kindl-Brauerei – ein Zentrum für zeitgenössische Kunst in Berlin


Kindl-Brauerei – ein Zentrum für zeitgenössische Kunst in Berlin

P1020032

 

Die Bayern haben das immer schon gewusst: Bierbrauen ist ein  Kunstwerk!

In der einstmaligen Brauerei Kindl in Neukölln ist vor ein paar Wochen das neue Zentrum für zeitgenössische Kunst in Berlin eröffnet worden –  5500 qm insgesamt sind dort neuen Ideen und zeitgenössischen Kunst-Events gewidmet.

2011 kaufte ein Ehepaar das Gebäude mit dem Ziel,  es der zeitgenössischen Kunst  zu widmen. Dieser heute denkmalgeschützte Klinkerbau entstand Ende der 1920er Jahre; er besteht aus einem Turm mit sieben Stockwerken und einem Kesselhaus. Dazu gehören ein Maschinenhaus und ein Sudhaus, welches der Straße auch den Namen gab. . Schon 2012 begann eine aufwändige Sanierung.

 

P1020034P1020024P1020028

 

Zur Zeit ist das Umfeld ein „work in progress“; vor dem Platz sieht man Baugerüste und aufgerissene Straßen, dahinter eine Baustelle für hochwertige, aber unschöne und charmelose Wohnungen, wie man sie so oft in Berlin findet, für diejenigen, die auch Neukölln in eine Art Prenzlauer Berg umwandeln wollen. Nur ein paar Meter weiter die Hermannstraße, die Neuköllner Oper und der Heimathafen und noch mehr Baustellen.

Leider war das Museum heute, trotz gegenteiliger Ankündigung, geschlossen. Über die zurzeit dort laufenden Ausstellungen wird deshalb zu einem späteren Zeitpunkt berichtet.

 

P1020021

 

Christa Blenk

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message : (oblig.)
Vous mettre en copie (CC)
 

0 commentaire à “Kindl-Brauerei – ein Zentrum für zeitgenössische Kunst in Berlin”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


Hamburger Bahnhof

Hamburger Bahnhof

Aktuelles in Berlin

- 1917 -Revolution - Historisches Museum - Eine Skulptur ist eine Skulptur ist eine Skulpture - Hamburger Bahnhof - Fritz Ascher in der Villa Oppenheim und im Museum Potsdam - new bauhaus chicago: experiment fotografie und film - im Bauhaus Archiv - Emil Cimiotti. Denn was innen, das ist außen – Retrospektive im Kolbe Museum - Kunst aus Afrika im Bode Museum - Rodin – Rilke – Hofmannsthal - Der Mensch und sein Genius in der Alten Nationalgalerie - Marc Chagall. Die Modernität des Dekorativen im Museum Berggrün - Im Reich der Misteldruiden - Das grafische Werk von Yves Tanguy im Scharf Gerstenberg Museum - Jeanne Mammen noch bis zum 15.1. in der Berlinischen Galerie - Hinter der Maske. Künstler in der DDR im Museum Barberini Potsdam - Zeitgenössische Positionen in den USA und Mexiko - Potsdam und ab 24.2. Max Beckmann im Barberini Museum

Archives

Visiteurs

Il y a 3 visiteurs en ligne

Instagram

Suivez-nous

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création