Archive | juillet 2016

25 juillet 2016 0 Commentaire

41. Cantiere Montepulciano – Dido und Aeneas

  Schicksalhaftes Mittelmeer Ursprünglich hatte Hans-Werner Henze es 1975 abgelehnt,  Präsident des sich in Planung befindlichen Festivals in Montepulciano zu werden. Hingefahren ist er im Frühsommer dann doch und hat sich gleich von der Architektur, den Menschen und dem Vino Nobile verzaubern lassen. Offener dafür, kehrte er Ende August zu einem ersten Treffen mit dem […]

25 juillet 2016 0 Commentaire

41. Cantiere Montepulciano – Ensemble 3X3

  Am 15. Juli begann der diesjährige 41. Cantiere Internazionale d’Arte a Montepulciano und seit diesem Tag passieren – noch bis 31. Juli – jeden Tag unzählige Konzerte, Ausstellungseröffnungen, Balletabende oder Opernaufführungen, wie am Eröffnungsabend Icarus, eine Oper von David Blade und Keith Warner. Das Ensemble 3X3, das wir am 22. Juli im Museo Civico […]

20 juillet 2016 0 Commentaire

Summertime – Casa del Jazz

Direkt an der Aurelianischen Mauer in Rom findet zur Zeit – noch bis zum 15. August – ein Jazz-Festival mit täglichen Konzerten statt. Gestern abend spielten John Dejohnnette (Schlagzeug und Klavier), Ravi Coltrane (Saxophon) und Matt Garrison (Bassguitarre), vor allem Freejazz im gut besuchten Garten der Casa de Jazz. Heute abend treten Antonio Sanchez und […]

15 juillet 2016 0 Commentaire

My virtual gallery – blog collection N° 19

Guille Caivano – junger spanischer Künstler, lebt und arbeitet zur Zeit in Barcelona.   Etoso, mixed media on canvas, 65x100cm, 2013   Caivanos neueste Arbeiten befassen sich mit der Gegenwart, mit Europa, mit undefinierten Grenzen und mit Sprachen. Etoso ist das Wort für Europa in Esperanto. Das Bild könnte auch eine Landkarte aus dem 15. […]

14 juillet 2016 0 Commentaire

El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez

El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez: Katalog-Cover   El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez Hochmut kommt vor dem Fall Dunkel und furchterregend ist sie, die Malerei dieses Goldenen Zeitalters in dem herrschsüchtigen, strengen und selbstsicheren Spanien, wo es nicht viel zu lachen gab. Die Protagonisten auf den Bildern dieses kulturell so starken Jahrhunderts […]

11 juillet 2016 0 Commentaire

Carl Andre – Sculpture as Place

  Carl Andre : Sculpture as Place, 1958-2010 In den Rieckhallen des Hamburger Bahnhofes sind seit dem 5. Mai über 300 Arbeiten dieses  amerikanischen Minimalisten zu sehen. Eine komplettere oder größere Ausstellung über diesen Künstler hat es noch nie gegeben.  Arbeiten aus 50 Jahren, Skulpturen, Installationen, Fotos, Gedichte, sogar seine Assemblagen „Dada Forgeries“ sind dabei.  […]

11 juillet 2016 0 Commentaire

No it is! – William Kentridge in Berlin

Vergehen, Verwehen, Verändern, Verzaubern, Verlieren Als die Bilder laufen lernten oder: die Massendemonstration, die von einer Kaffeekanne aufgesogen wird. William Kentridge ist einer der interessantesten zeitgenössischen Künstler. Berlin widmet ihm in diesem Jahr einen Theater und Kunstsommer. Im Rahmen des Festivals Foreign Affairs  sind im Martin-Gropius-Bau Filme, Zeichnungen, Objekte und Rauminstallationen zu sehen, begleitet wird […]

Mots-clefs :
10 juillet 2016 0 Commentaire

My virtual gallery – blog collection N° 18

Cristina Crespo – italienische Künstlerin, lebt und arbeitet in Rom. Cristina Crespo ist eine nostalgische Romantikerin. Sie liebt die Liberty-Zeit, Blumen, Tanz, Theater und den Orient. Ihre letzten Arbeiten haben sich vor allem mit dem Tanzikonen der 20er und 30er Jahre befasst. Sie hat sie alle, Rubinstein, Duncan etc. in ihre ganz persönlichen Theaterinszenierungen eingebaut. […]

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création