My virtual gallery (blog collection N°7)

This week: Rosa Quint – deutsche Künstlerin und Kunstpädagogin, lebt und arbeitet in München

 

Das Werk (Karelian Train) unten war Teil ihrer letzten Ausstellung « Sites » (Orte)  und es handelt sich hier um das Auf- und Verarbeiten ihrer Aufzeichnungen, die sie auf ihren unzähligen Reisen macht und in einem Notizbuch festhält. Blicke vom Zug auf die vorbeiziehende Landschaft, Gefühle und Durcheinander in der Londoner U-Bahn oder Markierungen auf einem Stadtplan sind für Rosa Quint genauso inspirierend wie ein Kabelsalat hinterm Fernseher oder in Peking.  Und so kommt es, dass Genua für sie Lila ist, die Londoner U-Bahn Blau und finnische Landschaften Grün. Sie malt das, was man sieht, wenn man die Augen fast ganz zumacht und nur noch eine Linie bleibt; eine Mischung aus Erinnerung, Empfindung, Fantasie und Farbe. Das Ergebnis sind dann diese umwerfenden, ja sprechenden und poetischen Arbeiten.

 

Rosa Quint - Virtual Gallery - N°7

Rosa Quint – Virtual Gallery – N°7

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message :
Vous mettre en copie (CC)
 
virtual gallery - update
Album : virtual gallery - update

19 images
Voir l'album

Christa Blenk

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message :
Vous mettre en copie (CC)
 

0 commentaire à “My virtual gallery (blog collection N°7)”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


Aktuelles

ausgewählte Kulturvorschläge

- Ausstellung Flechtheim im Kolbe Museum und dananch
Rudol Belling im Hamburger Bahnhof

- KINDL - zeitgenössisches Kulturzentrum

letzte Artikel

Archives

Visiteurs

Il y a 2 visiteurs en ligne

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création