Pierre Boulez ist tot

Der große Musikrevolutionär Pierre Boulez ist am 5. Januar 2016 in Baden Baden verstorben.

Komponist, Dirigent, Dozent, Regisseur, Erfinder und Gründer der wichtigstes Zentren für zeitgenössische Musik – IRCAM und Ensemble Intercontemporein  – war Boulez auch der dritte im Bunde der musikalischen Avantgarde, neben Karlheinz Stockhausen und Luigi Nono. Die Musikwelt hat mit diesem Vorreiter und harten Arbeiter einen großen Verlust erlitten. Opernhäuser wollte er einreissen, den Taktstock  durchbrechen und Hans-Werner Henze hat er belächelt. Spätestens seit dem Jahrhundert-Ring, den Boulez in Bayreuth mit anderen (eigenen) Tempi dirigierte,  war er auch einem Musikpublikum bekannt (und geschätzt), das sich sonst mit zeitgenössischer Musik eher nicht auseinander setzt.

 

P1220341

 

#zum 90. Geburtstag

P1220333

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message :
Vous mettre en copie (CC)
 

0 commentaire à “Pierre Boulez ist tot”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


Daniel Pacitti

Daniel Pacitti

Daniel Pacitti und sein Bandoneon bei einem Hauskonzert in Mitte

Archives

Visiteurs

Il y a 3 visiteurs en ligne

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création