Pasticcio italiano im Garten von William Christie

williamchristie

Ende August 2015 fand zum vierten Mal in Thiré in der Vendée das Festival « Dans le Jardins de Williem Christie » statt.

Wie jedes Jahr sangen und spielten die Mitglieder von Christies Ensemble « Les Arts Florissants ». Es ist für die Musiker Workshop und Auftritt zugleich. Für die Künstler eine perfekte Gelegenheit in verschiedene Rollen zu steigen und sich dem Publikum vorzustellen.  Dieses Jahr war das wieder mit soviel Freude, Können und Bereitschaft immer mehr zu geben, dass das Publikum förmlich mitgerissen wurde.

P1250867P1250859

l’Accademia d’Amore  dans un Jardin à l’italienne

Allein schon der Titel kündigt viel Spass und Durcheinander auf der Bühne an und obwohl es außer einem Liebespfeil keine Requisiten oder Inszenierungsversuche gab, kam man nicht umhin, eine zu erleben. Mit einem Madrigal von Adriano Banchieri eröffneten die Solisten den humorvollen Abend und jonglierten sich über Händel, Vivaldi, Cimarosa, Mozart bis Porpora und Haydn. Witzig, unterhaltsam und ungewöhnlich originell das ausgewählte und von Paul Agnew zusammen gestellte Programm.  Ein genialer Abend, der durch den aufgehenden Vollmond vor dem großen See in der Mitte das Gartens noch aufgewertet wurde.

Die Solisten waren Lucia Martin-Carton, soprano; Carlo Vistoli, Contre-Tenor; Lea Desandre, mezzo-soprano; Nicholas Scott, Tenor; Renato Dolcini, Baryton; John  Taylor Ward, Basse. Besonders gut gefallen hat Lea Desandre und Carlo Vistoli.

Eine der großzügigen Zugaben war dann Rossinis « Questo è un nodo avviluppato » aus der Cenerentola; das war erstmals nicht zu toppen!

Christa Blenk

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message : (oblig.)
Vous mettre en copie (CC)
 

 

0 commentaire à “Pasticcio italiano im Garten von William Christie”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


La Mer

La Mer

Aktuelles in Berlin

- Kolbe Museum - Bildhauerinnen der Moderne - 1917 -Revolution - Historisches Museum - Irving Penn - Fotografie - Bröhan Museum - BERLINER REALISMUS. VON KÄTHE KOLLWITZ BIS OTTO DIX

Archives

Visiteurs

Il y a 1 visiteur en ligne

Instagram

Suivez-nous

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création