Musica Svelata – i giardini della Filarmonica

Espelhos (Spiegel)

P1240717
Baltar Cassola Guitar Duo (Foto: Christa Blenk)

Vom 27. Juni bis 12. Juli 2015 findet in den Gärten der Filarmonica Romana dieses Festival statt, bei dem sich einige Länder musikalisch vorstellen. Das Eröffnungskonzert organisierte die Botschaft von Portugal. Das Baltar Cassola Guitar Duo (Eduardo Baltar und Tiago Cassola). Die laue Sommernacht und das Prestige der Musiker haben so viele  Zuhörer angezogen, dass in dem recht großen Saal noch Stühle aufgestellt werden mussten.

Das Programm bestand aus portugiesischen (und brasilianischen) Kompositionen wie Carinhoso, Lisboa ao Entardecer oder Senhorinha von Guinga, bis auf einen klassischen Exkurs zu Domenico Scarlattis Due Sonate. Natürlich geht portugiesische Musik nicht ohne Saudade und deshalb spielten sie als letztes ein Stück von Casimiro Ramos, Balada da Saudade und als Zugabe dann nochmals Carinhoso von Pixinguinha. Melancholisch, atlantisch-traurig und mit viel Expertise haben sie uns vom Norden bis in den portugiesischen Süden geführt und dafür mit ausführlichen Erklärungen gesorgt, dass wir ihnen auch folgen konnten. Ohne Berührungsängste und mit verschiedenen Gitarrren wurden hier auf originelle Weise Fado, klassische und populäre portugiesische Musik  miteinander verbunden.

Organisiert wurde das Konzert in Zusammenarbeit der Filarmonica Romana mit der portugiesischen Botschaft (Danke Isabella!) und die nächsten Tage geht es dann weiter mit Präsentationen von Japan, Iran, Slowakai, Malta,  Norwegen und Spanien. Zwischendurch werden drei Konzerte im Rahmen des Artescienza Festival mit zeitgenössischer und elektronischer Musik in der Sala Casella stattfinden.

Abgesehen davon, dass der Garten der Accademia Filarmonica Romana einfach umwerfend schön ist, lohnt auf jeden Fall ein Besuch dieses Festivals, das ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Programm bietet.

Am Sonntag fährt das Duo weiter nach Assisi, um dort im Rahmen des « Festival Internazionale di Musica per il dialogo interculturale tra i Popoli » aufzutreten.

Christa Blenk

P1240720 während des Festivals sind im Garten Arbeiten con Claudio Palmieri zu sehen.

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message :
Vous mettre en copie (CC)
 

 

 

0 commentaire à “Musica Svelata – i giardini della Filarmonica”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


Aktuelles

ausgewählte Kulturvorschläge

- Ausstellung Flechtheim im Kolbe Museum und dananch
Rudol Belling im Hamburger Bahnhof

- KINDL - zeitgenössisches Kulturzentrum

letzte Artikel

Archives

Visiteurs

Il y a 4 visiteurs en ligne

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création