• Accueil
  • > Art
  • > Skulpturenpark La Palomba / Matera Basilicata


Skulpturenpark La Palomba / Matera Basilicata

Höhlenwohnungen und Skulpturen

schildDirekt an der SS7 vor Matera liegt auf der linken Seite der Skulpturenpark La Palomba im Archäologiepark der Chiese Rupestre. Der italienische Bildhauer und Anthropologe Antonio Paradiso hat ihn ins Leben gerufen und von ihm sind auch – zur Zeit – die meisten Objekte. Außerdem haben in diesem non-profit-Park auch noch die Künstler Carrino, Coletta, Moinfoli, Mattiacci, Nagasawa, Sagnulo, Stracciolli und Trotta Werke hinterlassen.  Auf ca. 6 Hektar mit 1500 qm Ausstellungsfläche stehen diese umwerfenden und beeindruckenden Skulpturen aus Metall, Marmor oder Stein. Der ehemalige Tuff-Steinbruch soll eine fantastische Akustik besitzen und es finden dort regelmäßig Konzerte statt.

Skulpturenpark La Palomba

Paradiso hat die Fusion zwischen dem weichen Tuff und rostigem Metall gesucht. Seine Skulpturen stehen da wie ehemalige Riesenwerkzeuge oder erinnern an Kräne, obwohl sie z.B. Ikarus oder Flug  heißen. Die abgearbeitete Tuffwand sieht selber wie ein Kunstwerk aus.

detail Tuffwand Detail Tuffwand im Park

Der Park ist immer geöffnet und ist gratis. Allerdings kann am Haupttor einen freiwilligen Beitrag in eine Box werfen.

P1230189KreisAuto
Skulpturen von Paradiso

 

Fotos: Christa Blenk

matera-ganz Matera

Fotos: Christa Blenk

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message :
Vous mettre en copie (CC)
 

 

 

 

 

0 commentaire à “Skulpturenpark La Palomba / Matera Basilicata”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


tanzendes Cello

tanzendes Cello

Archives

Visiteurs

Il y a 3 visiteurs en ligne

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création