Archive | janvier 2015

30 janvier 2015 0 Commentaire

A cento metri cominica il bosco (versione italiana)

  Giancarlo Schiaffini e Silvia Schiavoni parlano del loro progetto nello studio della RAI A cento metri  cominica il bosco Guerra, memoria, natura Lo studio della RAI si trova in Via Asiago, quartiere Prati, a Roma. Asiago è soprattutto una località in Veneto che è stata rasa al suolo nella prima guerra mondiale. La cosiddetta […]

30 janvier 2015 1 Commentaire

Gisela! Oder: die merk- und denkwürdigen Wege des Glücks

« Gisela! oder: Die merk- und denkwürdigen Wege des Glücks“ Augenzwinkernder, testamentarischer Abschiedsstreich! Oper, sagte Henze, ist eine besonders künstliche Kunstform, bei der nichts den Tatsachen entspricht und die Musik für die Glaubwürdigkeit auch der seltamsten und ungewöhnlichsten Seelenzustände geradestehen muss. Sie muss ihre Hörer betören, verzaubern, verschrecken, beschwören, verführen, unterhalten, bei der Hand nehmen und […]

18 janvier 2015 0 Commentaire

Arteinmemoria8

  Auf dem Weg zur Ausstellung Zum achten Mal findet seit heute die Biennale Zeitgenössischer Kunst in den Ruinen der Synagoge in Ostia Antica statt.   “Sinergia” Stih & Schnock Man muss sich diesen Besuch erarbeiten oder ergehen, da sich die verbleibenden Reste der Synagoge am hinteren Ende, d.h. ca. 1,5 km vom Haupteingang dieser […]

17 janvier 2015 0 Commentaire

Fiorenzo Zaffina

Kunstwerk und römische Mauer (Muro torto) – Trastevere Italienischer Künstler – zwischen Konzeptkunst und Popskulptur Fiorenzo Zaffina kommt aus Kalabrien, aber wenn man durch Rom spaziert, sieht man seine Werke überall. Mittlerweile lebt er in Rom, im Herzen von San Lorenzo hat er stein Studie. Zaffina ist Architekt und Journalist und war jahrelang künstlerischer Direktor […]

12 janvier 2015 0 Commentaire

Cristina Crespo – Garten der tanzenden Musen

Im Atelier von Cristina Crespo   Artikel über Cristina Crespo auf KULTURA EXTRA   Christa Blenk

6 janvier 2015 1 Commentaire

Ludi multifonici – Klang-Licht-Installation

  Finale Ludi Multifonici   Vom Frühbarock zur elektronischen Musik Laura Bianchini und Michelangelo Lupone haben zum Jahresbeginn die Trajansmärkte mit einer Licht-Klang-Installation in ein anderes Licht gerückt. Schauplatz sind die Trajansmärkte in der römischen Altstadt. Gespielt wurden jeweils kurze Stück von  Komponisten, die in Rom gelebt haben, angefangen vom römischen Frühbarock über Corelli, Händel, […]

4 janvier 2015 0 Commentaire

Klinghoffers Tod

Gerardo Aparicio (Das Wörterbuch des Tyrannen) The death of Klinghoffer ist John Adams (*1947) zweite Oper. Wie auch schon bei seinem ersten Werk « Nixon in China » hat er hier wieder ein aktuelles (politisches) Thema aufgegriffen. Das eher poetische Libretto von Alice Goodman lässt an das Alte Testament oder an den Koran denken – Goodman kannte beides. […]

3 janvier 2015 0 Commentaire

Passa, Pitagora e Santoboni (versione italiana)

Il Ri-tratto di Antonio, 2008 (240 x 430 cm) Passa, Pitagora e Santoboni L’artista italiano e analitico d’arte Antonio Passa si occupa da oltre 40 anni dell’interazione tra pittura e matematica. La sua opera su commissione “Il Ri-tratto di Antonio” è stata addirittura tradotta in musica. Il titolo è un gioco di parole e significa […]

3 janvier 2015 0 Commentaire

Riccardo Santoboni: Rosso – Giallo- Verde – Blu

Il Ri-Tratto di Antonio Strumento musicale = forma = colore Oppure: Un violoncello è una Porta ed è rosso Il compositore Riccardo Santoboni (nato nel 1964) ha tradotto in musica lo studio dei colori e delle forme di Antonio Passa Il Ri-tratto di Antonio. Un’avventura auditiva e anche visuale affascinante per tutti: pittori – musicisti- […]

1 janvier 2015 0 Commentaire

HAPPY NEW YEAR

  Mit den besten Wünschen für ein Neues Gesundes Glückliches Jahr Hier die Highlights aus 2014 Idee und Foto: Christa Blenk

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création