MAXXI LIVE MUSIC

maxxi 027

Im MAXXI (das zeitgenössische Museum in Rom im Norden der Flaminia) werden zur Zeit am Samstag abend Konzerte abgehalten – zeitgnössische Musik oder Jazz.

Gestern abend fand in der Galeria 1 – vor der großen « widow » von Anis Kapoor ein Konzert – fast ausschließlich für  Saxophon – statt.

Eingeleitet wurde es  mit einem Projekt von Massimo Massimi aus 2014 – preludio acusmatico « Superfici ».

Im Anschluss spielten die Saxofonisten Marco Pace, Mattia Catarinozzi und Valerio Gianferro Stücke von Giacinto Scelsi « Tre pezzi per sax soprano aus 1956; Luciano Berio « Sequenza IX b per sax contralto » aus 1981; Ryo Noda « Improvvissazione 1, 2, 3″, per sax contralto (1972); zwischendurch überraschte die Flötistin Dafne Cavaliere mit einem Stück von Salvatore Sciarrino « Come vengono prodotti gli incantesimi ».

Den Abschluss bildeten die Geigenschüler unter Maestro Giuseppe Crosta mit « 11 Duetti per due violini » von Luciano Berio  (1979-1983) - Bela – Shlomit – Yossi – Maja – Valerio – DAniela – Leonardo – Fiamma – Alfredo – Igor – Eduoardo.

Interessant und spannend – jedenfalls! Unglaublich laut leider das Publikum, da man mit der Eintrittskarte auch das Konzert hören konnte, gab es sehr viel Laufkundschaft.

maxxi 059

Infos zum MAXXI – Portrait auf KULTURA EXTRA

Christa Blenk

 

0 commentaire à “MAXXI LIVE MUSIC”


  1. Aucun commentaire

Laisser un commentaire


Baumkronenpfad

Baumkronenpfad

Aktuelles in Berlin

- Zarte Männer in der Skulptur im Kolbe Museum - Bestandsaufnahme Gurlitt - Gropius Bau - Gerhard Richter - Abstraktion - Barberini Potsdam

letzte Artikel

Archives

Visiteurs

Il y a 1 visiteur en ligne

Instagram

Suivez-nous

Besucher


LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création