17 décembre 2013 0 Commentaire

Rom und die Kunst in den 70er Jahren

photo3photo1 Richard Long und Alberto Burri (Foto: © JNP)

Über 200 Arbeiten von u.a. Penone, Burri, Boetti, Clemente, Richard Long, Gilbert & George, eine Klavier-Installation von Jannis Kounellis und vieles mehr in Rom in den 70er Jahren ausgestellt war, ist zur Zeit im Palazzo delle Esposizioni auf der Via Nazionale zu sehen. Der komplette untere Bereich in fest in den 70er-Jahre-Händen. Eine Dekade Kunst in Rom war die Demarche der Kuratorin Daniela Lancioni.

photo5 Giuseppe Penone (Foto: © JNP)

Von Mitte Dezember bis Ende Februar 2014 ist die Ausstellung zu sehen.

Begleitet wird sie von Konferenzen u.a. von Achille Bonito Oliva oder Sergio Lombardo und anderen side events. An die 40 Filme die in dieser Zeit entstanden sind, werden ebenfalls gezeigt wie z.B. :  « Amore e rabbia (1970); « Zabriskie Point » von Michelangelo Antonioni (1970); « Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto » von Elio Petri (1970);  Fellinis « Roma » (1972) oder « Ultimo Tango a Parigi » von Bertolucci (1972) und viele mehr.

Ein Besuch lohnt sich!

photo4 Jannis Kounllis – (Foto: © JNP)

Diese « Live-Musik-Installation » von Jannis Kounellis aus 1970 ist ebenfalls im Mittelraum zu erleben. Er spielt – auch wie damals – Musik aus Verdis Aida. Der Pianist ist allerdings nicht mehr der gleiche.

Christa Blenk

Laisser un commentaire

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création