Archive | octobre 2013

30 octobre 2013 0 Commentaire

Geburstagskonzert vom Feinsten – ein Liederabend in Rom

Teatro maritimo – Villa Adriana Das klassische Klavierkonzert lebt immer noch. Markus Hadulla, Urszula Kryger und Peter Schöne (der kurzfristig für den erkrankten Roman Trekel eingesprungen war und den er würdig vertreten hat) gaben sich am 29. Oktober ein großartiges und ungewöhnliches Stelldichein im Oratorio del Gonfalone. Unter der faszinierenden Holzdecke aus dem 16. Jahrhundert […]

27 octobre 2013 0 Commentaire

Marcello Nardis singt die « Winterreise »

Musica fuori Centro heisst eine Konzertreihe im Auditorium del Seraphicum am Standrand von Rom. Am 27. Oktober präsentierte der italienische Tenor und Schubert-Experte Marcello Nardis dort die « Winterreise », begleitet hat ihn Maestro Bruno Canino. Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden miteinander auftreten. Das sieht und hört man! Marcello Nardis – wie immer […]

27 octobre 2013 0 Commentaire

RomaeuropaFestival Special – Hedda Gabler

 GNAM Eingang (Foto: cmb) „Ich wollte etwas schreiben was allen gefällt“. Dieser Satz von Ejlert Løvborg  ist wohl für Thomas Ostermeier der wichtigste Satz in dem Stück. Und so hat er es auch  inszeniert, so dass es allen gefällt. Sauber, Brav, schön, durchsichtig, tragi-komisch. Jeder kommt auf seine Kosten. Bei dieser Inszenierung kann einfach nichts schief gehen. […]

22 octobre 2013 0 Commentaire

Christa Linossi

Entdeckung: Fotokünstlerin Christa Linossi   Fotos: © Christa Linossi  

20 octobre 2013 0 Commentaire

Street Art Via Ostiense Roma

 Fotos: © Christa Blenk Hausmalerei – ca. 4 Meter hoch (die Farben sind z.T. auch durch Witterung entstanden und verwischen sich mit der Farbe des Gebäudes)  

18 octobre 2013 0 Commentaire

Centro de Arte y Naturaleza Cerro Gallinero

Wo die Natur aufhört ihre Abbilder zu schaffen, dort beginnt der Mensch aus natürlichen Dingen mit Hilfe der Natur unendliche Bilder zu schaffen.  Dies hat der italienische Maler, Bildhauer und Naturforscher Leonardo da Vinci schon im 15. Jahrhundert gesagt. Der große Visionär hat ohne Zweifel Einrichtungen wie das Kunst- und Naturzentrum Cerro Gallinero vorhergesehen.  Nube […]

17 octobre 2013 0 Commentaire

Quiz für Kulturbeflissene: The power of theatrical madness

  Romaeuropa Festival Special Jan Fabre Text auf KULTURA EXTRA The power of theatrical madness   Drei Minuten vor dem theoretischen Beginn dürfen wir in den Saal. Am Ende der Bühne stehen 11 Personen mit dem Rücken zu uns und schauen auf eine Art Klagemauer. Weiß-ziegelfarbig die Mauer, schiefer-schwarz der Fußboden. Die Akteure tragen weiße […]

16 octobre 2013 0 Commentaire

Hauskonzert in der Villa Massimo

Foto: © Villa Massimo Explosives Portraitkonzert im Mosaiksaal Hauskonzerte waren im 19. Jahrhundert an der Tagesordnung und sind jetzt wieder in Mode. Mit diesen Worten leitete der Direktor der Villa Massimo in Rom seine kurze Begrüßung zum Portraitkonzert der diesjährigen Musik-Stipendiaten Stefan Johannes Hanke (1984) und Birke J. Bertelsmeier (1981) ein: Emotionen hat er uns […]

14 octobre 2013 0 Commentaire

Guillermo LLedò – últimas obras

Memoria del lugar Guillermo Lledò: Minimalista-constructivista español (1946). Aquí presento algunas de sus últimas obras – actualmente expuestas en Granada. Palacio de la Madraza. Una maravilla! Fotos: © Guillermo Lledó  

13 octobre 2013 0 Commentaire

Santa Cecilia in Trastevere

Die Heilige Cecilia ist die Schutzheilige der Musik und der Musiker. Zu ihren Ehren gab es heute  ein exquisites Themen-Konzert mit sakraler französischer Musik des 19. Jahrhunderts. Unter Leitung von Alessandro d’Agostini präsentierte  « Il Gioco Delle Parti » Musik von Déodat de Séverac (1782-1924), Maurice Duruflé (1902-1986), Olivier Messiaen (1908-1992), Francis Poulenc (1899-1963) und vom Wahlfranzosen […]

13 octobre 2013 0 Commentaire

Romaeuropa Festival Special – Die Wohlgesinnten

Album  Street Art (fotos: © christa blenk) Die Wohlgesinnten Krieg ist Krieg und Schnaps ist Schnaps Barockmusik und griechische Mythologie: Ein Stück für drei Schauspieler und einen Sänger. Im Hintergrund läuft ein großflächiges Video. Wir sehen eine Wald-Wiesen-heile-Welt Landschaft, in der ab und zu ein Spaziergänger auftaucht. Das Vogelgezwitscher bilden wir uns – wie auch […]

12 octobre 2013 0 Commentaire

100 Jahre Ready made: the bicycle wheel – Marcel Duchamp in der GNAM

Ready made: ein „objet trouvé“ (gefundener Alltagsgegenstand) der zum Kunstobjekt erhoben wird.  Fotos: © cmb Über Marcel Duchamp (1887-1968) hat jeder seine Meinung, wenn man sich überhaupt traut, eine Meinung über den Künstler Duchamp zu haben. Intelligent und provokativ, erfinderisch und originell, mutig und selbstsicher, kapriziös und unkonventionell. Maler – Bildhauer – Objektkünstler – Konzeptkünstler – […]

7 octobre 2013 0 Commentaire

Romaeuropa Special – Stockhausen in der Villa Medici

Die dritte Stunde Karlheinz Stockhausen – Klang Guillermo Lledó Am 6. Oktober 2013 fand in der Villa Medici in Rom im Rahmen des Romaeuropa Festival  die italienische Premiere von « Natürliche Dauern » von Karlheinz Stockhausen (1928-2007) statt. „Natürliche Dauern“ steht für  die dritte Stunde seines letzten – unvollendeten – Werkes « Klang – die 24 Stunden des […]

5 octobre 2013 0 Commentaire

Museo Carlo Bilotti

Lange Jahre war die Orangerie der Galleria Borghese geschlossen. Nach umfangreichen Umbauarbeiten hat der Italo-Amerikaner Carlo Bilotti seine aus 22 Werken bestehende Sammlung –  allein 17 Werke von Giorgio De Chirico – permanent dort untergebracht und deshalb heißt es nun Museo Carlo Bilotti. Jetzt ist das Schmuckstück eines der Sehenswürdigkeiten der Villa Borghese – einen […]

4 octobre 2013 0 Commentaire

Emanuel Borja – imagenes primordiales

Se ocupó durante mucho tiempo con el tema de primordial. Aqui una selección de las obras que ha hecho para completar sus escritos ineditos 1979-1982 y 1993) dibujos: Emanuel Borja foto: © christa blenk

2 octobre 2013 0 Commentaire

Soltanto un quadro al massimo

Emanuel Borja Hinter diesem Wortspiel versteckt sich ein Konzept der Villa Massimo, jeweils von zwei ausgewählten Künstlern (deutsch und italienisch)  nur ein Werk für einen kurzen Zeitraum auszustellen. Ab 2. Oktober 2013 werden sich Giuseppe Penone und Isa Genzken dort gegenüberstehen. In der Vergangenheit fandan Konfrontationen statt u.a. von: Marco Tirelli und Bernd und Hilla […]

LES PEINTURES ACRYLIQUES DE... |
ma passion la peinture |
Tom et Louisa |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | L'oiseau jongleur et les oi...
| les tableaux de marie
| création